50 Jahre alter Kindergarten erstrahlt nach Sanierung in neuem Glanz

Wien (OTS) - In der Jungstraße 1 in Wien-Leopoldstadt entspricht der vor 50 Jahren erbaute Kindergarten nach einer umfassenden Sanierung wieder den modernsten pädagogischen Standards und bietet Platz für 136 Kinder.
Bezirksvorsteher Karlheinz Hora nahm dies gestern zum Anlass, um bei der Eröffnung eine Besichtigung der Räumlichkeiten vorzunehmen.

"Der wichtigste Schwerpunkt in der politischen Arbeit in der Leopoldstadt ist die Zukunft unserer Kinder. Daher stellen wir jedes Jahr den größten Teil unseres Bezirksbudgets für die Kindertagesheime und Schulen zur Verfügung", unterstreicht Bezirksvorsteher Karlheinz Hora.

Im 1961 errichteten Kindergarten wurden in den letzten Jahren umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt. Dazu zählt beispielsweise eine Fassadenerneuerung, die Schaffung einer WC-Anlage für Behinderte, die Erneuerung von Sanitär- und Elektroinstallationen sowie die Adaptierung und Vergrößerung des Küchenbereiches.

Das Haus beherbergt nun eine Kindergartengruppe, eine Halbtageskindergartengruppe, zwei Integrationskindergartengruppen, eine Hortgruppe und eine Familiengruppe für Kinder von 0 bis 6 Jahren. Insgesamt wurden aus Bezirksmitteln 1,12 Mio Euro in die Renovierung investiert.

Pressebilder demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Cizek
Wiener Kindergärten (MA 10)
Tel.: 01 4000 90295
E-Mail: sabine.cizek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003