Ab 4. November wird der Serienmontag in ORF eins "Shameless"

Start des Serien-Remakes mit Oscar-Nominee William H. Macy als Free-TV-Premiere

Wien (OTS) - Wohl dosiert, voller Leidenschaft, skandalös - und jetzt auch "Shameless" präsentiert sich der Serienmontag in ORF eins ab 4. November 2013, wenn der gleichnamige US-Dramedy-Hit um 23.25 Uhr als deutsche Erstausstrahlung an den Start geht. Darin dreht sich alles um einen sechsfachen alleinerziehenden Familienvater, der seine Tage und Nächte lieber in der Bar und noch lieber in den Armen fremder Frauen als im eigenen Zuhause verbringt - und damit Tag für Tag für ein Chaos de luxe sorgt. In den Hauptrollen glänzen die beiden Oscar-Nominees William H. Macy ("Fargo") und - die für "Shameless" dreimal für einen Emmy nominierte - Joan Cusack ("Die Waffen der Frauen") neben Jungstars wie Emmy Rossum ("The Day after Tomorrow") und Justin Chatwin ("Krieg der Welten"). Die Dramedy basiert auf der gleichnamigen britischen Serie von Paul Abbott ("State of Play"), die bereits seit 2004 mit großem Erfolg im Vereinigten Königreich läuft. Hinter "Shameless" steht Hitserien-Produzent und Emmy-Preisträger John Wells ("Emergency Room").

Der Serienmontag in ORF eins

Nach einer Dakapo-Folge von "Mentalist" (20.15 Uhr) steht jede Menge Neues auf dem Programm von ORF eins: Um 21.00 Uhr herrscht bei den "Grey's Anatomy"-Ärzten ein "Transplantationschaos". "Loslassen und neu beginnen" heißt es dann um 21.55 Uhr für die "Mistresses", bevor sich um 22.40 Uhr im Staffelfinale von "Revenge" die Suche nach der "Wahrheit" weitergeht. "Freibier für keinen" wird zum "Shameless"-Auftakt um 23.25 Uhr serviert. Mit einem Wiedersehen mit den "Defenders" James Belushi und Jerry O'Connell klingt der Serienmontag ab 0.40 Uhr aus.

Mehr zum Inhalt der ersten neuen "Shameless"-Folge

"Freibier für keinen" (Montag, 4. November, 23.25 Uhr, ORF eins)

Seit die 18-jährige Fiona (Emmy Rossum) denken kann, ist ihr alleinerziehender Vater Frank (William H. Macy) dem Alkohol verfallen, hat weder Geld noch Job und nutzt jede Gelegenheit, sein Umfeld gnadenlos auszunehmen. Für Fiona ist das tägliche Chaos im heruntergekommenen Haushalt der Normalfall und kein Grund zu verzweifeln. Mit unerschütterlicher Aufopferung kümmert sie sich um ihre fünf jüngeren Geschwister und hält die Familie mit allerlei Nebenjobs über Wasser. Dabei geht der ganzen Truppe scheinbar nie der Humor aus.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004