Cartellverband fordert Studienbeiträge als Koalitionsbedingung

ÖCV überreicht neues Hochschulprogramm an BM Töchterle

Wien (OTS) - ÖCV-Präsident Florian Tursky überreichte Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle im Rahmen seines Antrittsbesuches das neu beschlossene Hochschulprogramm des Österreichischen Cartellverbandes. Der mit etwa 13.000 Mitgliedern größte Studenten- und Akademikerverband Österreichs formulierte bei seiner Jahreshauptversammlung seine hochschulpolitischen Standpunkte von 2006 neu.

Tursky, selbst noch Student, fordert, dass die zentralen Anliegen des neuen ÖCV-Hochschulprogramms zur Koalitionsbedingung erhoben werden. Autonom festgesetzte Zugangsregelungen der österreichischen Hochschulen, die Einführung autonomer Studienbeiträge sowie die Umstrukturierung der Österreichischen Hochschülerschaft zugunsten der lokalen Vertretungen seien längst überfällig, ist Tursky überzeugt.

"Der ÖCV als größter Studenten- und Akademikerverband des Landes ist felsenfest davon überzeugt, dass unser neu ausgearbeitetes Hochschulprogramm am Puls der Zeit ist und mittel- bzw. langfristig im Sinne aller Studierenden arbeitet, die an österreichischen Hochschulen inskribiert sind. Es ist höchste Eisenbahn, den tertiären Bildungsbereich in Österreich gesamthaft zu stärken", betont der 25-jährige Innsbrucker.

"Bei den Studiengebühren müssen endlich klare Entscheidungen getroffen werden. Es gibt immer noch keine Lösung, obwohl das sozial abgefederte Stipendiensystem in Österreich allen Studienwilligen aus sämtlichen gesellschaftlichen Schichten ein Hochschulstudium ermöglicht. Der ÖCV hat zeitgemäße hochschulpolitische Akzente gesetzt. Nun ist die neue Regierung am Zug, denn die Zeit für Verlegenheitslösungen ist vorbei", so der ÖCV-Präsident abschließend.

Zum ÖCV-Hochschulprogramm 2013: http://www.ots.at/redirect/oecv1

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Cartellverband
Philipp Heel, BSc
Generalsekretär des ÖCV-Vororts 2013/14
Tel.: +43 664 200 31 17
philipp.heel@vorort-austria.at
http://www.oecv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCV0001