Kneifel: Für Peter Mitterer stand die gute Zusammenarbeit immer an erster Stelle

Fraktionsobmann der ÖVP-Bundesräte beim Begräbnis des verstorbenen Bundesratspräsidenten

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Auch die ÖVP-Bundesräte trauern um den ehemaligen Präsidenten des Bundesrates, Peter Mitterer, der am 25. Oktober verstorben ist und heute zu Grabe getragen wird. Er war ein kompetenter, konsensorientierter, menschlicher und kultivierter Kollege und Parlamentarier, der viel Wert auf gute Zusammenarbeit und zwischenmenschliche Verständigung gelegt hat. Das sagte der Fraktionsobmann der ÖVP-Bundesräte, Gottfried Kneifel, heute, Donnerstag, anlässlich der Beisetzung des Verstorbenen in Kärnten.

"Mitterer hat bei wichtigen Fragen und Diskussionen immer auf die Überwindung von Parteigrenzen geachtet. Die Zusammenarbeit im Interesse einer guten Lösung stand bei ihm an erster Stelle", erinnert Kneifel beispielsweise an das Bundesverfassungsgesetz zu den Gemeindekooperationen. "Wir werden ihm stets ein ehrendes Angedenken bewahren und trauern mit seiner Familie."
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001