Diskussion im club research: Biotech, Klinik, Public Health: Welche Forschung braucht unsere Gesundheit?

Wien (OTS) - Demografischer Wandel und kostenintensiver medizinisch-technischer Fortschritt fordern unser Gesundheitssystem heraus. Wie müssen wir heute die Forschung zur Gesundheit aufstellen, um dafür morgen Lösungen parat zu haben?

Darüber diskutierten am Mittwoch im gemeinsam mit der Ludwig Boltzmann Gesellschaft veranstalteten club research unter Leitung von Johannes Steiner: Georg Bauer (Universität und ETH Zürich), Thomas Czypionka (IHS), Wolfgang Dür (LBI Health Promotion Research), Hellmut Samonigg (Medizinische Universität Graz) und Claudia Wild (LBI Health Technology Assessment).

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4759/

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Johannes Steiner
jost.con.sult - Kommunikationsbüro
johannes.steiner@jost-consult.com
Tel.: +43-0-699/10029215

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001