Lokale Wissensräume - Potenziale & Perspektiven: Einladung zur Reflexionsveranstaltung

13. November 2013 - Haus der Begegnung Rudolfsheim-Fünfhaus, Schwendergasse 41, 1. Stock , 1150 Wien

Wien (OTS) - Das Pilotprojekt Wissensräume - niederschwellige Wissenschaftskommunikation in leerstehenden Geschäftslokalen - wurde 2013 an unterschiedlichen Standorten in Wien (17., 2. und 15. Bezirk) vom Verein ScienceCenter-Netzwerk in Kooperation mit lokalen PartnerInnen und MultiplikatorInnen erfolgreich umgesetzt. Weitere Informationen dazu auf www.science-center-net.at/wissensraum.

Open Space: 13. November 2013, 14:00 - 17:30 Uhr Wissensräume in unterschiedlichen lokalen Kontexten

In offenen Dialogrunden reflektieren Beteiligte und Interessierte die Erfahrungen aus den drei temporären Wissensräumen und entwickeln gemeinsam konkrete Perspektiven für zukünftige lokale Wissensräume in Wien und anderen Städten.

Podiumsdiskussion: 13. November 2013, 18:30 - 20:30 Uhr
Lokale Wissensräume als Impulsgeber für soziale Inklusion, Gemeinwesenarbeit, Bildung und Wirtschaft

Moderation: Mag. Martin Haidinger, ORF

Es diskutieren:

  • Mag. Christian Bartik, ZIT - Die Technologieagentur der Stadt Wien, Leiter der Abteilung Förderungen
  • Dr. Gerald Faschingeder, Universität Wien und Direktor des Paulo Freire Zentrums für transdisziplinäre Entwicklungsforschung und dialogische Bildung
  • Mag.a Ulrike Fleischanderl, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Forschungsbüros queraum. Kultur- und Sozialforschung
  • Hon.Prof. Dr. Josef Fröhlich, Leiter des Innovation Systems Department der AIT und Vorstandsmitglied im Verein ScienceCenter-Netzwerk
  • Mag. Martin Hollinetz, Gründer von OTELO - Offenes Technologielabor und Ashoka-Fellow
  • Mag.a Franziska Richter, OMV Aktiengesellschaft, Social Performance, Corporate Communications and Sustainability

Anmeldung bitte bis 4. 11. 2013 unter wissensraum@science-center-net.at; Tel. 01/710 1981-0

Der Wissensraum in der Schwendergasse 30, 1150 Wien, ist im Rahmen der Veranstaltung am 13. 11. von 13.00 - 18.30 Uhr geöffnet.

Das Projekt Wissensraum wird unterstützt von: ZIT | WKO Wien | Wien Kultur MA 7 | Europäische Union | SEE - Transnational Cooperation Programme | Places - Cities of Scientific Culture | IKEA | STEFFL | GB*

Die Arbeit des Vereins ScienceCenter-Netzwerk wird ermöglicht von:
Stadt Wien | BMVIT | BMUKK | Land Steiermark | Land Kärnten | AK Österreich | WKO Österreich | Industriellenvereinigung | Wiener Städtische Versicherungsverein | Erste Bank | AVL | Novomatic | voestalpine | OMV| Juwelier Wagner

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra B. Preinfalk, Verein ScienceCenter-Netzwerk
Tel.: 01-710 19 81-16, 0664-240 79 46
preinfalk@science-center-net.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SCN0001