Arslan: Grüne Aufdeckerarbeit brachte Fazekas zu Fall

Grüner Landesgeschäftsführer gratuliert Brigitte Krenn und ihrem Team

St. Pölten (OTS) - "Nur der kontinuierlichen, sachlichen Darstellung der Grünen Schwechat rund um Stadträtin Brigitte Krenn ist es zu verdanken, dass Schwechats SP-Bürgermeister Hannes Fazekas nun seinen Hut nimmt. Während seiner 10-jährigen Amtszeit hat es Fazekas geschafft, eine der einnahmenstärksten Gemeinden Niederösterreichs zu einer der finanziell marodsten zu machen. Die Grünen haben diese Misswirtschaft deutlich vor Augen geführt - zuletzt am Beispiel des Multiversum-Skandals. Sein Rücktritt war überfällig", so der Landesgeschäftsführer der Grünen Niederösterreich Hikmet Arslan. Die Grünen Schwechat haben damit gezeigt, wofür die Grünen in diesem Land stehen: "Für saubere Politik und das gnadenlose Aufdecken von unsauberen Geschäften und Entscheidungen. Das Jahr vor der Gemeinderatswahl 2015 werden die Grünen nutzen, um einen Neustart im Sinne der Schwechater und Schwechaterinnen vorzubereiten", so Arslan.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001