Dr. Leo Wallner rehabilitiert

Vorwürfe gegen Dr. Leo Wallner zu Unrecht erhoben, Verfahren eingestellt

Wien (OTS) - Der ehemalige Generaldirektor der Casinos Austria AG und Präsident des Österreichischen Olympischen Comités (ÖOC) sieht sich bestätigt und ist zugleich erfreut, dass das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue zum Nachteil des ÖOC und des Olympia Fördervereins sowie wegen des Verdachts der betrügerischen Krida und Begünstigung eines Gläubigers von der Staatsanwaltschaft Salzburg gänzlich eingestellt wurde. In der Benachrichtigung, die Dr. Wallner heute zugestellt wurde, führt die Staatsanwaltschaft aus, dass -trotz jahrelangen Ermittlungen - kein strafrechtlich relevantes Verhalten festgestellt werden konnte.

Dr. Leo Wallner

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Huberta Gheneff
0664/4317043

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014