Die "Austrian Hairdressing Awards" 2013 sind vergeben: ...and the winner is: Helmut Maier, Magmaier (Graz)

Wien (OTS) - Helmut Maier ist "Austrian Hairdresser of the Year 2013". Der Steirer erhielt gleich drei Kategorie-Auszeichnungen im Laufe des gestrigen Galaabends, an dem Österreichs beste und kreativste Friseure ausgezeichnet wurden. Ferner unter den Gewinnern:
Magdalena Ehsani (Wien), Jacqueline Humele (Wien), Wolfgang Aichbauer (Steiermark), Alexander Lepschi (Oberösterreich), Denise Scheuwimmer (Oberröstereich), Mario Röllig (Oberösterreich) sowie Martha Norz (Tirol).

Die Jury hatte es in diesem Jahr nicht einfach, aus den insgesamt 58 Finalisten die "Besten der Besten" in jeder der zehn Kategorien zu küren. Gestern Abend war es in der Eventlocation METAstadt (Wien) soweit: Die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs wurden von den Laudatoren Ramesh Nair, Uschi Fellner sowie Christiane Wassertheurer mit jeweils einem "Austrian Hairdressing Award" gewürdigt. Sieger des Abends und "Austrian Hairdresser of the Year 2013" mit gleich drei Auszeichnungen: Helmut Maier aus Graz (Magmaier).

Alle "Austrian Hairdressing Award"-Gewinner 2013 im Überblick der Kategorien:

  • Helmut Maier, Magmaier (Graz) - Austrian Hairdresser of the Year 2013, Kategorie Damen Süd und Kategorie Colour
  • Alexander Lepschi, Lepschi & Lepschi (Linz) - Kategorie Avantgarde, Kategorie Damen Nord-West
  • Jacqueline Humele, dm drogerie markt (Wien) - Kategorie Damen Nord-Ost
  • Magdalena Ehsani, headQuarters (Wien) - Kategorie Newcomer
  • Martha Norz, Looksus (Innsbruck) - Kategorie Damen West
  • Denise Scheuwimmer, Frisurenmode Leitner (Haid) - Kategorie Publikum
  • Mario Röllig, Mario Röllig (Oberneukirchen) - Kategorie Presse
  • Wolfgang Aichbauer, Hairgott (Graz) - Kategorie Herren

Die bisherigen "Austrian Hairdresser of the Year":
2012: Gina Aichbauer, Graz
2011: Roland Aichinger, Linz
2010: Wolfgang Aichbauer, Graz
2009: Alexander Moser, Wien
2008: Roland Aichinger, Linz
2007: Leopold Hanl, Wien

Sonja Knautz, Managing Director Schwarzkopf Professional Österreich, über das Erfolgsgeheimnis des Wettbewerbs: "Bei den 'Austrian Hairdressing Awards' haben alle Friseure die Möglichkeit ihr Wissen, ihr Können und ihre Kreativität der breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Darüber hinaus ist diese Auszeichnung auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, da die Aufmerksamkeit auf den Gewinner und dessen Salon gelenkt wird, was der Kundenbindung dient." Im Rampenlicht stand an diesem Abend auch Alexander Lepschi (Lepschi & Lepschi). Der Friseur wurde in die "Hall of Fame" aufgenommen, da er dreimal hintereinander (2011, 2012 und 2013) den Hairdressing Award in der Kategorie Avantgarde gewonnen hat.

Unter den zahlreichen Gästen der von Arabella Kiesbauer moderierten Gala: Hans & Georg Bundy, Ramesh Nair sowie Austro-Designerin Anelia Pechev. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Old School Basterds und die Tanzgruppe Swingin` Crocs.

O-Töne des Abends:

Abräumer des Abends Helmut Maier (Hairdresser of the Year): "Der Titel 'Austrian Hairdresser of the Year' ist eine besonders wichtige Auszeichnung, die unsere Kreativität zum Ausdruck bringt. Die Inspiration für diese Kollektion war die klassische Schwarz-Weiß-Fotografie, von der ich ein großer Fan bin. Mit Hilfe von grafischen Elementen und den ausdrucksstarken Farben Schwarz und Weiß konnten wir unsere Kreativität zum Ausdruck bringen."

Sonja Knautz (Managing Director Schwarzkopf Professional Österreich): "Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern, die sich dieser Herausforderung gestellt haben. Es ist eine große Ehre hier nominiert zu sein. Ich freue mich, dass so viele Kreative mitgemacht haben und wünsche mir für die Zukunft noch mehr Teilnehmer. Der 'Austrian Hairdressing Award' ist eine großartige Plattform, um die Kreativität der österreichischen Friseure zu präsentieren."

Arabella Kiesbauer: "Ich bin jedes Jahr überwältigt von den spektakulären Frisuren und den eindrucksvollen Fotos - wahre Gesamtkunstwerke. Meine Haare sind ja eher schwierig zu bändigen. Da braucht es jemanden, der sich damit auskennt. Mein Friseur bedeutet mir viel, denn auch in einer Bad-Hair-Verzweiflung kann ich mich auf ihn verlassen. Ich war leider auch schon einmal bei einem Friseur, der konnte leider überhaupt nicht mit meinem Haar umgehen. Da habe ich danach ausgesehen wie eine Klobürste. Bei Friseuren ist es halt wie bei Männern, man muss den Richtigen finden."

Christiane Wassertheurer: "Heute war ich das erste Mal hier mit dabei und bin noch ganz gefangen von diesen vielen, tollen Eindrücken. Vor allem faszinierten mich die asymmetrischen Kurzhaarschnitte, ich selbst habe mich aber bisher noch nicht an diese heran getraut. Dennoch hat man hier gesehen, dass es nicht immer nur Langhaarfrisuren sein müssen."

Ramesh Nair: "Ich bin ja ein treuer Gast des 'Austrian Hair Dressing Awards'. Heute war ich mit einer anderen Nervosität und Aufregung dabei, denn die HAIRGOTT SHOW wurde von mir choreografiert und ich bin wahnsinnig stolz. Für mich bedeutet der Friseurbesuch, dass ich mal auf die Pausentaste drücken kann: einfach entspannen und loslassen. Da kann ich den Ramesh mal Ramesh sein lassen und mir in dieser sensiblen Umgebung vielleicht auch das eine oder andere Problemchen von der Seele reden."

Hans und Georg Bundy: "Diese Veranstaltung ist wirklich einzigartig. Es zeigt einfach die Begeisterung, die in unserem Beruf herrscht. Es ist großartig, dass sich hier kreative Teilnehmer ausleben können. Friseure nehmen eine wichtige Rolle im Leben der Menschen ein. Viel von ihrem persönlichen Wohlbefinden hängt von der Frisur ab. Wenn die Kunden auch persönlich Vertrauen fassen, erfährt der Friseur häufig sehr viel mehr. Alleine durch Zuhören und Verständnis zeigen, kann man als Friseur sehr viel bewirken."

Informationen und Fotomaterial finden Sie im Internet unter http://news.henkel.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Sgiarovello
Leiter Unternehmenskommunikation Österreich
Henkel Central Eastern Europe GmbH
Phone: (+43 1) 71104 2744
Facsimile: (+43 1) 71104 2650
E-mail: michael.sgiarovello@henkel.com
Internet: http://www.henkel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG0001