David Garrett und Christine Nöstlinger in "Willkommen Österreich"

Außerdem: "DIE.NACHT" in ORF eins mit galaktischen "Science Busters" & "Reiseckers Reisen" in Wien

Wien (OTS) - Ein Rockstar der Klassik, eine Expertin in Sachen Kindheit, galaktische Fragen und Einblicke in den Wiener Alltag -auch in dieser Woche ist wieder für jeden Geschmack etwas dabei, wenn in "DIE.NACHT" am Dienstag, dem 29. Oktober 2013, erneut interessante Menschen, spannende Antworten und Wissenswertes rund um Österreich auf dem Programm von ORF eins stehen. Stermann und Grissemann begrüßen in dieser Woche um 22.00 Uhr zwei Menschen, die beide Experten auf ihren Gebieten sind: David Garrett und Christine Nöstlinger. David Garrett sieht aus wie ein Rockstar, spielt aber klassische Geige. Für ihn ist das aber kein Widerspruch. Auf seinen Konzerten entlockt er seiner Stradivari Songs von Metallica oder Michael Jackson. In "Willkommen Österreich" spricht der 33-Jährige über seine erste Schauspielrolle im Film "Der Teufelsgeiger". Darin verkörpert Garrett seinen "Seelenverwandten" Niccolò Paganini. Eine Expertin in Sachen Kinder gesellt sich mit Christine Nöstlinger zur Herrenrunde. Die 77-Jährige ist eine der wichtigsten Autorinnen europäischer Kinderliteratur. In ihrem aktuellen Buch "Glück ist was für Augenblicke" erinnert sie sich unter anderem daran, wie es war, während des Krieges aufzuwachsen. Gesellschaftsreporter Hermes hat herausgefunden, dass der nahende Winter Wiener Jugendliche nicht daran hindert, in Badeanzug bzw. Badehose auszugehen. Mit der "Willkommen Österreich"-Kamera besuchte er die "Baywatch-Quiz-Night". Univ.-Prof. Heinz Oberhummer und sein Team haben immer wieder bewiesen, dass sich Physik und Humor nicht ausschließen. Im "Saisonfinale" von "Science Busters - Wer nichts weiß, muss alles glauben" um 22.55 Uhr wollen sie wissen, wo es das beste heiße Eis in der Galaxis gibt. Danach erkundet Michael Reisecker um 23.25 Uhr mit seiner Brillenkamera Wien. In dieser Woche trifft er in "Reiseckers Reisen" rund um das Happelstadion, unter anderem einen Wiener Taxler, einen Ex-Profiboxer und eine junge Lehrerin, die an einer katholischen Schule unterrichtet.

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" um 22.00 Uhr

Zu Gast bei Grissemann und Stermann: David Garrett und Christine Nöstlinger

Stargeiger David Garrett versucht im vom ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanzierten Film "Der Teufelsgeiger" einen Ausflug ins schauspielerische Fach. Der 33-Jährige verkörpert den legendären Geigenvirtuosen Niccolò Paganini. Der Film ist im November in den Kinos zu sehen. Das Album "Garrett vs. Paganini" kommt Ende Oktober auf den Markt. 2014 tourt Garrett erneut mit seiner Cross-over-Show durch den deutschen Sprachraum. Mit einem Programm aus Klassik und Rock lockt er auch ein junges Publikum zu seinen Konzerten.

Christine Nöstlinger hat mehr als 100 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Die Wienerin zählt zu den bekanntesten und einflussreichsten Kinderbuchautorinnen des deutschen Sprachraums. Im Buch "Glück ist was für Augenblicke" lässt sie jetzt ihr Leben Revue passieren. 2011 erhielt Christine Nöstlinger das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich und den Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch für ihr Gesamtwerk.

"Science Busters - Wer nichts weiß, muss alles glauben -Saisonfinale", 22.55 Uhr

Zum vorläufig letzten Mal greifen Martin Puntigam, Univ.-Prof. Heinz Oberhummer und Univ.-Lekt. Dir. Werner Gruber in ihrem traditionellen Saisonfinale in die Vollen. 33 Ausgaben ihrer TV-Show haben sie bisher hergestellt, und wer hätte gedacht, dass sich Physik und gute Laune so inniglich vermählen lassen? Sie selber natürlich. Heute u. a. auf der Karte der "Science Busters": Wo gibt es das beste heiße Eis in der Galaxis/Milchstraße? Kann man sich mit Eiern im Glas vor Elektrosmog schützen? Und wie baut man einen Eis-Phallus?

"Reiseckers Reisen - Wien-Happelstadion", 23.25 Uhr

Ausgestattet mit seiner Brillenkamera ist Michael Reisecker diesmal rund um das Wiener Praterstadion unterwegs. Mit einem echten Wiener, einem langjährigen Taxler, verkostet er seinen ersten Pferdeleberkäse und trifft auf den Ex-Profiboxer Zeljko, der jungen Männern mit Migrationshintergrund das Boxen beibringt. Schnell merkt man, dass es dem ambitionierten Boxtrainer eigentlich um viel mehr als nur den Boxsport geht. Dann schwingt sich der Dokumentarfilmer aufs Fahrrad, um den weitläufigen Wiener Prater zu erkunden, vorbei an Achterbahnen, Luftballons und grünen Alleen. Nach einem Gespräch mit einer jungen Mutter kehrt er zurück zum Wiener Stadion. Nun ist es voll mit Volksschülern, die gerade einen Leichtathletikwettbewerb bestreiten. Eine junge Lehrerin an einer katholischen Schule gibt Einblick in ihren Unterrichtsalltag mit durchwegs wohlbehüteten Kindern. Und der gestaltet sich bei weitem nicht so rosig, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann", "Science Busters -Wer nichts weiß, muss alles glauben" und "Reiseckers Reisen" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006