Bildungs- und Berufsberatung: der Nutzen ist quantifizierbar

Wien (OTS) - Die Investition in Bildungs- und Berufsberatung bringt laut Studien aus Großbritannien konkret messbare Verbesserungen:
Benachteiligte junge Menschen, die eine qualifizierte Beratung in Anspruch nehmen, können in Folge fünfmal besser ihre beruflichen Ziele erreichen. Dies erläuterte die britische Expertin für Bildungs-und Berufsberatungs-Forschung Dr. Deirdre Hughes bei der Euroguidance-Fachtagung des OeAD. "Building the Evidence Base -Face-to-Face-Beratung: Methoden und Wirkung" lautete der Titel der Veranstaltung, die am 21. Oktober in Wien stattfand.

Bei der Tagung, organisiert von der Nationalagentur für lebenslanges Lernen (OeAD-GmbH), sprachen internationale und nationale Referent/innen zur Wirkungsmessung von Beratung. Da breite Wirkung auch qualitativ hochwertige Methoden benötigt, stellten die erfahrensten Trainer/innen im Bereich Bildungsberatung in sechs Workshops konkrete und wirksame Methoden zur persönlichen Beratung und zur Messung der Wirksamkeit vor und diskutierten diese mit den etwa 170 Teilnehmer/innen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:
http://www.lebenslanges-lernen.at/euroguidance-fachtagung_2013

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4593

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Austauschdienst-GmbH
KIM - Kommunikation | Information | Marketing
Mag.a Rita Michlits
Tel.: +43 1 53408-261, E-Mail: rita.michlits@oead.at
Web: www.oead.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LLL0001