Livestream "A Harlot's Progress" am 24.10.13

Am 24. Oktober wird die Opernvorstellung von "A Harlot's Progress" ab 19.00 Uhr via LIVESTREAM auf der Website des Theater an der Wien www.theater-wien.at übertragen.

Wien (OTS) - Der junge englische Komponist Iain Bell ließ sich wie Igor Strawinski ebenfalls von einer Kupferstichfolge von William Hogarth zu einer Oper inspirieren. A Harlot's Progress, ein Auftragswerk des Theater an der Wien, schildert die Erlebnisse der jungen und naiven Moll Hackabout. Auf der Suche nach einem besseren Leben gerät sie in London in die Hände der Kupplerin Needham, lässt sich von einem reichen Mann aushalten und verliebt sich in den Dieb James Dalton. Moll verkommt zur billigen Hure, landet im Gefängnis, stirbt verarmt an Syphillis und lässt eine kleine Tochter zurück. Das Libretto, inspiriert von den Bildern Hogarths, schrieb der renommierte englische Schriftsteller Peter Ackroyd.

Die musikalische Leitung liegt in den Händen des finnischen Dirigenten Mikko Franck, unter ihm musizieren die Wiener Symphoniker und singt der Arnold Schoenberg Chor. Die Inszenierung des deutschen Regisseurs Jens-Daniel Herzog überzeugt mit starken Bildern. Diana Damrau singt die tragische Partie der naiven Moll, die dem Charme des Diebes James, gesungen von Bariton Nathan Gunn, verfällt. Als Kupplerin tritt die schottische Sopranistin Marie McLaughlin auf.

Livestream auf www.theater-wien.at : 24. Oktober, 19.00 Uhr Aufführungen: 24. und 27. Oktober, 19.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro THEATER AN DER WIEN
Sabine Seisenbacher
Corporate Communications / VEREINIGTE BÜHNEN WIEN GmbH
Linke Wienzeile 6
A-1060 Wien
Tel: +43-1-588 30-1520
Fax: +43-1-588 30-992000
E-Mail: presse@theater-wien.at
www.theater-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009