"Pressestunde" mit Dr. Artur Wechselberger, Präsident der Österreichischen Ärztekammer

Am 20. Oktober um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Das größte Krankenhaus Österreichs, das Wiener AKH, ist diese Woche mit schlechten Nachrichten in die Schlagzeilen geraten. Die Ärzte schlagen Alarm: Bei der Versorgung der Patienten kommt es immer häufiger zu Engpässen, aufgrund neuer Dienstzeiten-Regelungen gibt es einen akuten Ärztemangel. Dazu kommt, dass dieses Spital, wo mehr als 1.500 Ärzte tätig sind, 20 Jahre nach der Eröffnung bereits generalsaniert werden muss. Wie bewertet der Präsident der Ärztekammer, Dr. Artur Wechselberger, diese Zustände? Wie kann das österreichische Gesundheitssystem weiterentwickelt und zugleich kosteneffizient werden? Wie sinnvoll ist Sparen bei der Gesundheit? Und was erwartet sich Wechselberger von der Gesundheitspolitik der neuen Regierung? Die Fragen in der "Pressestunde" am Sonntag, dem 20. Oktober 2013, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Christoph Kotanko
"OÖ Nachrichten"

und

Claudia Dannhauser
ORF

Die "Pressestunde" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013