Fest der Regionalmedien Austria in Wien

Wien (OTS) - Mehr als 300 Gäste feierten mit der RMA im Museumsquartier
Frei unter dem Motto "Die Nummer 1 bei den Lesern" feierten die Regionalmedien Austria (RMA) in der Ovalhalle des Museumsquartiers ihren Erfolg: Mehr als die Hälfte* der österreichischen Bevölkerung liest regelmäßig eine der 129 Zeitungen der RMA. Ein wirklich guter Grund, sich bei all den treuen Wegbegleitern aufrichtig zu bedanken. Die beiden RMA-Vorstände Stefan Lassnig und Klaus Schauer begrüßten gemeinsam mit der Moderatorin des Abends, Manuela Raidl, die mehr als 300 Gäste, darunter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur, zahlreiche Kunden sowie Partner aus der Medienbranche.
Dabei waren unter anderem Bildungsminister Karlheinz Töchterle, Dieter Brosz (Grünen-Mediensprecher), Matthias Strolz (Neos-Vorsitzender), Christian Deutsch (SPÖ Wien), Hermann Petz (Moser Holding), Markus Mair und Klaus Schweighofer (Styria Media Group AG), Markus Breitenecker (SevenOne Media), Dieter Henrich (Verband der Regionalmedien Österreichs), Andreas Khol (Seniorenbund), Peter McDonald (SVA), Peter Umundum (Österreichische Post AG) sowie die Politikberater Heidi Glück und Joe Kalina.

Alle Veranstaltungsfotos unter: www.regionalmedien.at/galerie (C) RMA

* Quelle: MA 2012/13 (Erhebungszeitraum 07/12-06/13), Nettoreichweite RMA gesamt in Leser pro Ausgabe in
Österreich 14 plus (in Projektion: 3,866 Mio. / in Prozent: 53,5%), max. Schwankungsbreite +/- 0,8%.
RMA gesamt: bz-Wiener Bezirkszeitung; Bezirksblätter BGL, NÖ, SBG, TIR; Woche KTN, STMK; Kooperationspartner: Bezirksrundschau OÖ; Regionalzeitungen VBG; Erscheinungsweise RMA-Medien:
wöchentlich/14-täglich; kostenlos.

RMA - Regionalmedien Austria:

2009 von der Styria Media Group AG und der Moser Holding AG gegründet, steht die RMA AG österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen. Die RMA vereint unter ihrem Dach insgesamt 129 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie 11 Zeitungen der Marken Grazer, Kärntner Regionalmedien, Brennpunkt Schwaz und Wörgler & Kufsteiner Rundschau. Weiters bieten die Internet-Portale meinbezirk.at, woche.at und grazer.at auch im digitalen Bereich lokale und regionale Inhalte.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kerstin Traschler
Leitung Marketing und Kommunikation
Regionalmedien Austria AG
Weyringergasse 35, 1040 Wien
Mobil: +43/664/80 666 8200
kerstin.traschler@regionalmedien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001