Hurra, November! Im AK-Kulturmonat kommen AK-Mitglieder um 10 Euro zu Kabarett, Konzert & Co. und um einen Euro ins Museum

Linz (OTS) - Nass, kalt, windig: Hurra, es ist wieder November, der AK-Kulturmonat. Ab 22.Oktober 2013 können AK-Mitglieder Karten um 10 Euro für alle November-Veranstaltungen im Linzer Posthof, im Steyrer Röda und im Gugg Braunau erwerben. 10-Euro-Tickets gibt es auch bei allen AK-Eigenveranstaltungen in der AK-Linz und im Jägermayrhof sowie beim AK-Classics-Konzert am 22. November im Brucknerhaus. Und der Eintritt in fünf oberösterreichischen Museen kostet nächsten Monat mit der AK sogar nur einen Euro.

Die Arbeiterkammer ermöglicht ihren Mitgliedern, hochkarätige Kulturveranstaltungen und Ausstellungen zu einem erschwinglichen Preis zu besuchen. "Ein vielfältiges und attraktives Angebot, das wirklich für fast jeden Geschmack und jede Altersgruppe etwas bietet", so AK-Präsident Kalliauer.

An der 1-Euro-Museums-Aktion der AK beteiligen sich in Linz das Ars Electronica Center (AEC), das Lentos, die Landesgalerie und das Schlossmuseum, sowie in Steyr das Museum Arbeitswelt. Eine kleine Auswahl der vielen sehenswerten Ausstellungen: Im AEC bietet "Projekt Genesis" faszinierende sowie erschreckende Einblicke in die Möglichkeiten der Gentechnik. Das Lentos lockt mit "Glam!" einer Schau über Musik, Mode und Kunst der 70er-Jahre. In der Landesgalerie gibt es "Ages - Portraits vom Älterwerden" zu sehen. Im Schlossmuseum kann die ganze Familie "Natur erleben" und das Museum Arbeitswelt geht unter dem Titel "Die Gerechten" der spannenden Frage nach Möglichkeiten und Grenzen für Zivilcourage im Nationalsozialismus nach.

Hochkarätig auch das Veranstaltungsprogramm um 10 Euro pro Ticket. An Konzerten gibt es zum Beispiel in der Reihe "Tuesday the Bluesday" die Roosevelt Houserockers/Blue Mellow (5.11., AK Linz), das Ahoi-Pop Festival oder Christina Stürmer (1. und 2. 11. bzw. 25.11, Posthof), die Lungau Big Band mit einem "Tribute to Ray Charles" (8. 11, Gugg), die A-Capella- Gruppe Bauchklang (30. 11., Röda) oder bei den "AK-Classics" die berühmte h-Moll Messe von Bach (22. 11., Brucknerhaus).

Zu sehen gibt es auch (fast) alles, was im Kabarett Rang und Namen hat: Von Mike Supancic und Django Asül (7.11 bzw. 22.11. Posthof) über Andrea Händler und die Theaterinszenierung "Indien" von Josef Hader und Alfred Dorfer (9.11., bzw. 13. - 17. 11., Gugg) bis zu Helmut Ruge & Gerhard Laber (21. November, Jägermayrhof).
Und Freunde guter Literatur kommen bei Lesungen von Armin Thurnher aus "Republik ohne Würde" (5. 11., Posthof) und Erich Hackl aus "Dieses Buch gehört meiner Mutter" (29. 11., Posthof") auf ihre Rechnung.

Infos und Tickets gibt es bei den Veranstaltern, Ticketbestellungen sind nur persönlich, telefonisch oder per Email mit Angabe der AK-Leistungskartennummer möglich (nicht über Internet).

Arbeiterkammer Linz
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz
Infos: ooe.arbeiterkammer.at . Tickets unter: 0732/6906-7000 oder unter: ticket@akooe.at

Kultur im Gugg
Palmstraße 4, 5280 Braunau
Tickets und Info unter: 07722/65692 oder unter: gramberger@gugg.at www.gugg.at/veranstaltungen.html

Kulturhaus Röda
Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
Tickets und Info unter: 07252/76285-0 oder unter: roeda@roeda.at www.roeda.at/wp/veranstaltungen

LIVA/Posthof
Untere Donaulände 7, 4020 Linz
Tickets und Info unter: 0732/7705480 oder unter: kassa@posthof.at www.posthof.at/programm/alles/

Museen:
Ars Electronica Center Linz
Ars-Electronica-Straße 1, 4020 Linz www.aec.at/center/de/ausstellungen/

Lentos Kunstmuseum Linz
Ernst-Koref-Promenade 1. 4020 Linz
www.lentos.at/html/de/39.aspx

Museum Arbeitswelt Steyr
Wehrgrabengasse 7, 4400 Steyr
www.museum-steyr.at/index.php?m=83

Landesgalerie Linz
Museumstraße 14, 4010 Linz www.landesmuseum.at/landesgalerie/ueber/ausstellungen/
Infos unter: 0732/774482-0 oder unter: info@landesmuseum.at

Schlossmuseum Linz
Schlossberg 1, 4010 Linz www.landesmuseum.at/schlossmuseum/ueber/ausstellungen/

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Dr. Walter Sturm
Tel.: (0732) 6906-2192
walter.sturm@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001