Michael Niavarani rät und berät - zuerst in Oliver Baiers Rateteam, danach als Psychologe in der "MA 2412"

"250 Jahre Puzzle" und ein "Instrumentenpilz" in "Was gibt es Neues?" am 18. Oktober in ORF eins

Wien (OTS) - Michael Niavarani im doppelten Einsatz: Der beliebte österreichische Comedian ist am rot-weiß-roten Showabend am Freitag, dem 18. Oktober 2013, in ORF eins ganz in seinem Element. Denn während er in Oliver Baiers Rateshow "Was gibt es Neues?" um 23.00 Uhr humorvolle Antworten zum Thema "250 Jahre Puzzle" in die Runde wirft, stellt er im Anschluss als Magister Neumann dem "MA 2412"-Team psychologische Fragen. Unterstützt wird Niavarani bei der Quiz-Comedy-Show von Eva Marold, Thomas Stipsits, Gerhard Walter und Viktor Gernot, die gemeinsam u. a. herausfinden müssen, was genau ein "Instrumentenpilz" ist. Der deutsche Comedystar Kaya Yanar stellt in der jüngsten Ausgabe von "Was gibt es Neues?" die Promifrage. Er möchte von Oliver Baiers Ratefüchsen gerne wissen, warum während der Spiele einer erfolgreichen brasilianischen Fußballmannschaft immer die Kriminalitätsrate anstieg. Danach muss sich das "MA 2412" -Team um 23.50 Uhr einer Supervision unterziehen. Doch der beauftragte Psychologe braucht nach dieser einmaligen Sitzung ebenfalls seelische Beratung.

"MA 2412: Freud" um 23.50 Uhr

Wegen psychischer Überlastung hat der Obersenatsrat der gesamten Belegschaft der MA 2412 ein Supervising verordnet. Magister Neumann (Michael Niavarani) heißt der bedauernswerte Psychologe, der bei der Therapie von Breitfuß (Roland Düringer), Weber (Alfred Dorfer) und Claus (Karl Ferdinand Kratzl) selbst aus dem seelischen Gleichgewicht gerät. Weitere Darsteller sind u. a. Monica Weinzettl, Wolfgang Böck, Bibiana Zeller sowie Markus Pauser.

"Was gibt es Neues?" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei einer der Aufzeichnungen mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter http://tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007