Spielend fürs Leben lernen

Baierbrunn (OTS) - Für unsere Kinder wollen wir ja nur das Beste und möchten sie dementsprechend auch fördern. Oft stehen Eltern dann vor der Frage "Wie kann man seine Kinder unterstützen, dass sie sich eine Menge Fertigkeiten aneignen"? Spielend fürs Leben lernen bringt Kinder voran, schreibt das Apothekenmagazin Baby und Familie, und Chefredakteurin Stefanie Becker erklärt uns, warum spielen so wichtig für die Kleinen ist:

0-Ton: 13 Sekunden

Ja, spielerisch die Welt entdecken ist für Kinder weniger beängstigend. Und Spiele fördern die geistige als auch die körperliche Entwicklung. Man sollte aber darauf achten, dass man die Kleinen nicht überfordert, ihnen also altersgemäße Spiele anbietet.

Ein ganz wesentlicher Aspekt der Kinderförderung ist das Sprachvermögen. Sich gut auszudrücken, sich einen großen Wortschatz anzueignen, sind wesentlich für das spätere Berufsleben:

0-Ton: 21 Sekunden

Also, neben dem Vorlesen macht es Kindern zum Beispiel Spaß, Tierlaute zu imitieren, und das stärkt die Stimmmuskulatur. Kinder, die bereits richtig sprechen können, finden Zungenbrecher witzig. Und um den Wortschatz bei Schulkindern zu erweitern, können Eltern z.B. auch Stichworte zu Themen wie Ritterzeit oder Feenwelt geben, die die Kinder dann in Rollenspielen umsetzen können.

Im Hier und Jetzt, genauso wie in der Zukunft, ist das soziale Verhalten wichtig. Auch hier können Eltern spielerisch Einfluss nehmen:

0-Ton: 19 Sekunden

Ja, Spiele vermitteln Kindern eine große emotionale Bandbreite, und schon die Kleinen lernen, dass Spiele nach Regeln ablaufen und nicht jeder Wunsch erfüllt werden kann. Ab dem Vorschulalter sind Kinder offen für eine klare Ordnung, die spielerisch unterstützt werden kann, etwa indem Eltern ihren Nachwuchs ermuntern, zum Beispiel Ballspiele nach eigenen Regeln zu erfinden.

Und es tut uns Erwachsenen ebenfalls gut, spielerisch an Aufgaben heranzugehen, sodass wir auch von unseren Kleinen lernen können, berichtet Baby und Familie.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Rückfragen & Kontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001