AVISO: Fototermin zum Wiener Equal Pay Day

Frauenstadträtin Frauenberger sucht echte Heimwerker

Wien (OTS) - Der Equal Pay Day markiert den Tag, ab dem Frauen aufgrund der Lohnschere bis zum Jahresende statistisch gesehen unbezahlt arbeiten. In Wien beträgt der Einkommensunterschied 19,2 Prozent, der Equal Pay Day findet heuer am 22.10. statt, zwei Wochen später als bundesweit. Ein Erfolg, über den sich Frauenstadträtin Sandra Frauenberger erfreut zeigt: "In Wien findet der Equal Pay Day nicht nur zwei Wochen nach dem bundesweiten Tag statt, sondern hat sich außerdem in den letzten drei Jahren um eine ganze Woche verbessert. Das zeigt, dass unsere frauenfördernden Maßnahmen wirken."

Mit einem Fototermin wird die Kampagne "4 Wände 4 Hände" an diesem Tag zu einem Abschluss geführt. Mit der Initiative "Echte Heimwerker gesucht" wurde die gerechte Verteilung von Kinderbetreuung und Pflege gefordert, die auch zur Schließung der Lohnschere führt.

Umgeben von echten Heimwerker-Utensilien wie Babyflascherl und Staubwedeln, trifft Frauenberger beim Fototermin in einer Werkzeughandlung auf "echte Heimwerker", die im Blaumann die gerechtere Verteilung unbezahlter Arbeit symbolisch darstellen. (Schluss) grs

VertreterInnen der Medien und der Fotoredaktionen sind herzlich eingeladen!

Medienaktion "Echte Heimwerker gesucht"

Datum: 22.10.2013, um 09:30 Uhr

Ort:
Eisenwarenhandlung EISEN-DORN
Praterstraße 9/Große Mohrengasse 2, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Stefanie Grubich
Mediensprecherin Stadträtin Sandra Frauenberger
Tel.: +43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011