SP-Schicker an FP-Gudenus: Fieber?

Wien (OTS/SPW-K) - "Die als haltlose Vorwürfe formulierten Fieberfantasien des freiheitlichen FPÖ-Klubchefs Gudenus zur Wiener-Finanzgebarung sind trotz der beginnenden Grippesaison auf das schärfste zurückzuweisen", so SP-Klubchef Rudi Schicker in einer Kurzreplik auf die Aussendung der Freiheitlichen von heute, Mittwoch. Schicker empfiehlt Gudenus sich besser mit den FPÖ/FPK- oder FKK-Versorgungsfällen Dörfler, Dobernig und Co zusammenzusetzen und endlich dem nachzugehen, wie viele Millionen wohin verschwunden sind:
"Von den unzähligen unter Schwarz-Blau im Bund verzockten Millionen ganz zu schweigen", Schicker abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001