ORF III mit "Was schätzen Sie ...?" im Theater in der Josefstadt

Am 8. Oktober im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Das Theater in der Josefstadt feiert dieses Jahr sein 225-jähriges Bestehen - und ORF III gratuliert mit einer Themensendung im Rahmen der Kunst- und Antiquitätensendung "Was schätzen Sie ...?". Am Dienstag, dem 8. Oktober 2013, besucht Moderator Karl Hohenlohe um 20.15 Uhr den Direktor des Theaters, Herbert Föttinger, und nimmt einige Schätze des Hauses unter die Lupe. Zwischen goldenem Salon und dem einstigen Arbeitszimmer von Max Reinhardt hat Kammerschauspieler und Theaterdirektor Herbert Föttinger zwei faszinierende Kunstwerke des Hauses aufgestöbert. Im Josephinum wiederum, das seit Jahrhunderten die Sammlungen der Medizinischen Universität Wien verwahrt, werden historisch-wissenschaftliche Objekte untersucht, im Haus des Meeres, zwischen Affenfamilien, Haifischen und Würgeschlangen, wird ein Kleinod aus der Biedermeierzeit aufgelesen. Der Expertentipp zeigt diesmal Raritäten aus dem Bereich der historischen Unterhaltungselektronik und gibt Einblick in die Anfänge des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Im Rahmen der "Hyundai Kabarett-Tage" um 21.05 Uhr, präsentiert Gerald Fleischhacker sein neues Kabarettprogramm "Feinkost". Dabei nimmt er die Zuseherinnen und Zuseher mit auf eine Reise durch die Welt und berichtet von Dolmetschern zum Ausflippen, verärgerten Japanern und Wahrsagern.

Um 22.00 Uhr zeigt ORF III die französische Komödie "Jein, ich will -Eine französische Hochzeit" im Rahmen der europäischen Artfilm-Reihe "euro.film". Johanna und Benjamin wollen auf dem idyllischen Landgut von Johannas Mutter Gabriele heiraten. Diese sieht dem Event mit gemischten Gefühlen entgegen, denn neben logistischen Herausforderungen erwartet sie ein Wiedersehen mit ihrem Exmann. Außerdem sorgen Eifersuchtsdramen unter den Trauzeugen für Aufregung. Unter der Regie von Valerie Guignabodet spielen u. a. Mathilde Seigner, Jean Dujardin und Miou-Miou.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004