Einladung zur Pressekonferenz: Nobelpreisträger Roger B. Myerson erhält Oskar-Morgenstern-Medaille

am Montag, 14. Oktober 2013, 9.00 Uhr, 1090 Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 12. Stock (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Wien)

Wien (OTS) - Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung des neuen Standortes der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Fakultät für Mathematik der Universität Wien an der Rossauer Lände wird erstmals die Oskar Morgenstern Medaille vergeben. Die Auszeichnung erhält der renommierte US-Wirtschaftswissenschafter Roger B. Myerson, der 2007 mit dem Nobelpreis geehrt wurde. Benannt wurde der Preis nach Oskar Morgenstern, der österreichischer Wirtschaftswissenschafter und Erfinder der Spieltheorie war. 1938 musste er in die USA emigrieren.

Die Adresse des neuen Standortes der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Fakultät für Mathematik der Universität Wien lautet Oskar-Morgenstern-Platz 1 (vormals Rossauer Lände 3).

Gesprächsteilnehmer:
Heinz W. ENGL, Rektor der Universität Wien
Georg WINCKLER, Rektor der Universität Wien 1999-2011
Roger B. MYERSON, Nobelpreisträger und Träger der Oskar-Morgenstern-Medaille
Oliver FABEL, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Zeit: Montag, 14. Oktober 2013, 9.00 Uhr
Ort: 12. OG, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Wien, 1090 Wien,
Oskar-Morgenstern-Platz 1

Anmeldung für MedienvertreterInnen: presse@univie.ac.at

Kontakt
Mag. Kornelia Kopf
Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Universität Wien
1090 Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1
T +43-1-4277-370 49
kornelia.kopf@univie.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Veronika Schallhart
Pressebüro der Universität Wien
Forschung und Lehre
T +43-1-4277-175 30
M +43-664-602 77-175 30
veronika.schallhart@univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0001