Österreichisches Einkaufsforum 2013

Österreichs größter Einkäufer-Summit gibt unter dem Motto "Einkauf - Innovationsmotor im Unternehmen" einen umfassenden Einblick in Best Practice, Strategien und Trends.

Wien (OTS) -

Netzwerk der Top-Entscheider im österreichischen Einkaufsmanagement

Österreichs größter Einkäufer-Summit gibt unter dem Motto "Einkauf - Innovationsmotor im Unternehmen" einen umfassenden Einblick in Best Practice, Strategien und Trends. Rund 100 Teilnehmer und über 25 Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft tagen auf dem 15. Österreichischen Einkaufsforum vom 10. bis 11. Oktober 2013 im Wiener Haus der Industrie. Horst Wiedmann, Executive Vice President und Head of Materials Management der ZF-Group und Vorstandsvorsitzender des BME wird am 1. Veranstaltungstag über das Thema "Wertbeitrag des Einkaufs unter zunehmendem Wettbewerb" referieren und über seine Erfahrungen zu Innovationen und Lieferantenpartnerschaften berichten.

"Im industriellen Beschaffungsmanagement sind wir seit jeher gefordert, die Versorgung unserer Unternehmen nachhaltig und zu konkurrenzfähigen Kosten zu sichern", so Dkfm. Heinz Pechek, Geschäftsführer des BMÖ. Um darüber und effiziente Lösungsansätze im Einkauf zu diskutieren, wurde das Österreichische Einkaufsforum entwickelt. "Diskutieren Sie auch 2013 wieder im Kreis von Fachkollegen und führenden Vertretern des Supply Chain Management sowie mit Experten aus Wissenschaft und Forschung beim Österreichischen Einkaufsforum", lädt Pechek ein. Auch heuer ergänzt wieder ein attraktives Rahmenprogramm die Fachdiskussionen und bildet das ideale Umfeld für Benchmarks, Networking und Erfahrungsaustausch auf höchstem Niveau.

Austrian Supply Excellence Award 2013

Im Rahmen des Österreichischen Einkaufsforums werden auch exzellente Wirtschaftsleistungen entlang der Wertschöpfungskette mit dem Austrian Supply Excellence Award ausgezeichnet. Dieser Preis wird alljährlich jenen ganzheitlich und nachhaltig herausragenden Lösungen verliehen, die nachweislich Excellence in der Supply Chain darstellen, zur Prozessverbesserung, Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette einen Beitrag leisten. Der BMÖ ermutigt Unternehmen, innovative Konzepte in der Supply Chain offensiv zu entwickeln. Der Award wird in den Kategorien Supply Chain Management, Einkauf/Beschaffung/Logistik, Vertrieb, Wissenschaft & Forschung und in den Sonderkategorien KMU, Öffentlicher Auftraggeber & Corporate Social Responsibility vergeben.

Genaue Programminformationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://www.bmoe.at

ÖSTERREICHISCHES EINKAUFSFORUM 2013

25 Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft tagen auf dem 15.
Österreichischen Einkaufsforum im Wiener Haus der Industrie.
Herausragende Leistungen entlang der Wertschöpfungskette werden mit
dem Austrian Supply Excellence Award ausgezeichnet.

Datum: 11. - 12.10.2013

Ort:
Haus der Industrie Wien
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

BMÖ
Dkfm. Heinz Pechek
Naaffgasse 13, A-1180 Wien
Tel: +43 1 367 93 52
E-mail: heinz.pechek@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LPK0001