Schuhmode-Kette CCC erstmals in Westösterreich

Innsbruck/Graz (OTS) - Im Innsbrucker Sillpark wird am Mittwoch die erste CCC-Filiale in Westösterreich eröffnet/Rasante Expansion geht weiter/Bisher drei Mal in Wien und ein Mal in OÖ/Neun Filialen in der CCC Austria-Region

Die börsenotierte polnische Schuhmode-Kette CCC setzt ihre rasante Expansion fort und eröffnet am Mittwoch (9. 10.) ihre erste Filiale in Westösterreich und damit den fünften Standort in Österreich seit dem Markteintritt am 17. Juli. Je zwei Filialen in Slowenien und Kroatien sind ebenfalls bereits in Betrieb, die unter der Regie der CCC Austria Ges.m.b.H. betrieben werden. Damit wächst das unter Grazer Steuerung geführte Filialnetz auf neun Standorte.

"Mit der Eröffnung des 427 Quadratmeter großen CCC-Geschäftes im Innsbrucker Sillpark am 9. Oktober um 9.00 Uhr bringen wir das erfolgreiche CCC-Konzept des großflächigen Familien-Schuhgeschäftes auch nach Westösterreich", erklärt Gerald Zimmermann (49), General Manager der CCC Austria Ges.m.b.H. mit dem Sitz in Graz, am Montag anlässlich der bevorstehenden Filialeröffnung. "Unser neues Ladenbau-Konzept, das neue Standards im Schuhmode-Handel setzt, vermittelt gepflegtes Modeneinkaufs-Ambiente und passt hervorragend in die Gesamtgestaltung des Sillparks".

Sehr zufrieden mit Österreich, Slowenien und Kroatien

"Die vier bisherigen österreichischen Standorte, wo wir am 17. Juli in den Markt eingetreten sind - Donau Zentrum, Wien Mitte The Mall, SEP und Zentrum Simmering - haben sich durchwegs als Volltreffer erwiesen und liegen teilweise weit über den Erwartungen", erklärt CCC-General Manager Zimmermann. "Auch in Slowenien, wo CCC am 21. August mit einem Shop in Velenje in den Markt eingetreten ist und in Krsko die zweite Filiale eröffnet hat, sind wir hoch zufrieden, ebenso wie in der kroatischen Hafenstadt Rijeka und in Osijek", sagt Zimmermann.

"Der Preis wirkt Wunder"

"Das bestätigt unsere Position als großflächiges Familien-Schuhgeschäft mit einem außergewöhnlich guten Preis-Leistungsverhältnis und die Attraktivität unserer Kollektionen von rund 4.000 CCC-Modellen an Damen-, Herren und Kinderschuhen pro Saison", erläutert CCC-General Manager Gerald Zimmermann. "Gar nicht zufällig steht CCC für 'Cena Czyni Cuda' und heißt auf Deutsch: 'Der Preis wirkt Wunder'.

"Mit der Primark-Eröffnung hat sich die ganze Welt der neuen Marken für den Sillpark Innsbruck geöffnet. Und CCC ist der nächste Schritt der Innovation. Die Filiale für den Sillpark war die erste Vereinbarung, die CCC in Österreich getroffen hat", freut sich Mag. Marcus Wild, Vorsitzender der Geschäftsführung des Sillpark-Betreibers SES Spar European Shopping Centers über die Eröffnung an diesem Standort.

Rückfragen & Kontakt:

Gerald Zimmermann
Tel.: +43/(0)664-255 4419

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MSS0001