Einladung zur Einsatzübung im Karawankentunnel "Together 2013"

Klagenfurt/Graz (OTS) - Retten, löschen, bergen - und das bei einem schweren Unfall mitten im Karawankentunnel, für den bekanntlich zwei Staaten zuständig sind: Das ist die Übungsaufgabe eines grenzüberschreitenden Einsatzes am Dienstag, den 8. Oktober, an dem die ASFINAG, die slowenische DARS, das Rote Kreuz, Feuerwehren und Polizei aus beiden Nationen teilnehmen. Zur spektakulären Übung (ein Bus und ein Pkw kollidieren, es bricht ein Feuer aus) und zum Pressegespräch zuvor, das so wie die Übung selbst unter dem Motto "Together 2013" stattfindet, laden wir Sie hiermit herzlich ein.

Datum und Uhrzeit: 8. Oktober, 17.30 Uhr, Ende ca. 23 Uhr Ort: Portalfeuerwehr Karawankentunnel Gesprächspartner: - Bernd Riepan, Bezirkshauptmann Villach - Jernej Huhdomet (Sicherheitsreferent Republik Slowenien) - Rainer Kienreich, Geschäftsführer ASFINAG

Achtung: Der Karawankentunnel wird ab 19 Uhr gesperrt. Für Journalisten und Fotografen ist ein Kleinbus organisiert, der bis knapp zu der Stelle fahren kann, an der die Übung stattfindet (etwa in der Mitte des Tunnels).

Eine Rückfahrt ist erst ab 22 Uhr möglich, für das leibliche Wohl zu später Stunde ist natürlich gesorgt.

Zwecks besserer Planung wird aber dringend um Anmeldung ersucht.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen und Anmeldung bitte bei:
Walter Mocnik unter +43 (0) 664 60108-13827
bzw. per Email unter walter.mocnik@asfinag.at
Marketing und Kommunikation
Pressesprecher Steiermark, Kärnten, Oberösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001