ORF-"Pressestunde" mit Franz Voves, Landeshauptmann Steiermark, SPÖ

Wien (OTS) - Der steirische Landeshauptmann Franz Voves ist am Sonntag, dem 6. Oktober 2013, um 11.05 Uhr in ORF 2 zu Gast in der ORF-"Pressestunde".

Trotz historischem Tiefstand konnte die SPÖ Platz eins bei der Nationalratswahl verteidigen. Allerdings mussten die Sozialdemokraten fast überall Verluste hinnehmen, am stärksten in der Steiermark. Dort wurden die Freiheitlichen stärkste Partei, in der Landeshauptstadt Graz die Grünen. Wo ortet der steirische SPÖ-Landeshauptmann Franz Voves die Ursachen für dieses Ergebnis? Hat die steirische Reformpartnerschaft mit der ÖVP den blauen Aufschwung ermöglicht? Und welche Lehren zieht Voves als stellvertretender Bundesparteivorsitzender aus dem Bundes-Wahlergebnis? Unter welchen Bedingungen soll die große Koalition fortgesetzt werden? Die Fragen stellen Hubert Patterer, "Kleine Zeitung", und Julia Ortner, ORF.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013