Österreichische Grüne nominieren Lunacek für Vorwahlen zu EU-Spitzenkandidatin

Grüne und SympathisantInnen sind zu europaweiten Internet-Primaries aufgerufen

Wien (OTS) - Der Erweiterte Bundesvorstand (EBV) der Grünen hat heute Ulrike Lunacek, Europasprecherin der österreichischen Grünen und Vizepräsidentin der Grünen im Europaparlament, mit großer Mehrheit als österreichische Kandidatin für die europaweiten Vorwahlen zur Kür der zwei Grünen EU-SpitzenkandidatInnen nominiert.

Die Europäischen Grünen setzen mit diesem Vorwahlprozess (Primaries) neuerlich höchste demokratische Standards, die von keiner anderen Partei auch nur annähernd erreicht werden. Während die EU-SpitzenkandidatInnen der anderen Parteifamilien hinter verschlossenen Türen festgelegt werden, können Mitglieder als auch SympathisantInnen aller Grün-Parteien in der EU bei diesen Vorwahlen die zwei grünen SpitzenkandidatInnen für die Europawahl 2014 bestimmen.

Lunacek: "Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir unsere EBV-Delegierten heute entgegengebracht haben und nehme die Herausforderung dieser ersten europaweiten Vorwahlen zur Kür der Grünen EU-SpitzenkandidatInnen gerne an. Jetzt gilt es, den Schwung aus unserem erfolgreichen Nationalratswahlkampf auf die europäische Ebene mitzunehmen. Neben der Bestellung unserer SpitzenkandidatInnen sollen diese Vorwahlen ja vor allem eine europaweite Debatte über die Grünen Vorschläge zur europäischen Krisenbewältigung und zur Zukunft der Union initiieren. Ein ökologischeres, demokratischeres und sozialeres Europa ist die Lösung!"

Um bei den europaweiten Grünen Primaries antreten zu können, müssen die KandidatInnen neben der Nominierung durch ihre Heimatpartei auch von vier weiteren europäischen Grün-Parteien bis zum Parteikongress der Europäischen Grünen (8. - 10. November) nominiert werden. Anschließend sind bis zum 28. Jänner 2014 alle Grünen Parteimitglieder sowie Grün-SympathisantInnen aufgerufen, per Internet zwei SpitzenkandidatInnen zu wählen. Mit diesem Duo werden die Europäischen Grünen in die EU-Wahlen am 25. Mai 2014 gehen.

Die Wahl der österreichischen Grünen KandidatInnen für die Europawahlen 2014 wird am Grünen Bundeskongress am 1. Dezember dieses Jahres stattfinden. Ulrike Lunacek wird dort für den 1. Platz antreten.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002