Hotelkosten im Herbst: Wien zum Wiesn-Fest deutlich günstiger, starker Euro schont die Reisekasse

Nürnberg (ots) - Insbesondere in Wien aber auch in vielen Metropolen außerhalb des Euroraums können Hotelgäste besonders kräftig sparen. Dies zeigt das aktuelle Hotelpreisbarometer des internationalen Buchungsportals hotel.info, das auf rund 2 Mio. Buchungen pro Jahr basiert.

  • Linz im Herbst mit teuerster Großstadt-Hotellerie
  • Noch Zimmer frei zu den Wiesn in Wien und München
  • In Brasilien noch kein WM-Effekt bei Hotelpreisen

Ergebnisse des Hotelpreisbarometers für Österreich

Mit einem Anstieg der Übernachtungskosten von 3,86 % auf 93,87 Euro präsentiert sich die Hotellerie von Linz als teuerste unter den Großstädten Österreichs. Wien liegt mit durchschnittlich 92,96 Euro je Nacht und Zimmer auf dem zweiten Platz. Obwohl das Wiener Wiesn-Fest dieses Jahr über eine Woche früher startete, verringerten sich die durchschnittlichen Übernachtungskosten im September gegenüber dem Vorjahr um mehr als 6 %. Die gute Nachricht für Kurzentschlossene: Für die verbleibenden Fest-Tage sind in Wien noch Zimmerkontingente [ http://ots.de/jZELq ] unter 50 Euro verfügbar.

Ergebnisse des Hotelpreisbarometers für ausgewählte europäische Hauptstädte

London ist in puncto Übernachtungskosten mit durchschnittlich 165,25 Euro noch vor Stockholm und Moskau die teuerste Hauptstadt Europas. Während in der englischen Metropole Hotelgäste fast 10 % mehr auf den Tresen legen mussten, konnten die Buchungskunden in der russischen Hauptstadt rund 17 % sparen. Auch in Warschau und Kiew sind gegenüber dem Vorjahresmonat deutlich niedrigere Zimmerpreise zu beobachten. Hier lagen die Übernachtungskosten in 2012 allerdings aufgrund der Fußball-Europameisterschaft noch überdurchschnittlich hoch. Besonders interessant dürfte daher die Preisentwicklung in Brasilien zur Weltmeisterschaft 2014 werden.

Die vollständige Pressemeldung inklusive tabellarischer Auswertungen ist hier zu finden:
http://www.hotel.de/Press/Article?lng=DE&item=2153

Rückfragen & Kontakt:

hotel.info
Hugo-Junkers-Str. 15-17
90411 Nürnberg
Tel: +49 (0)911-59832-0
Fax: +49 (0)911-59832-11
E-Mail: presse@hotel.info
www.hotel.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005