Verleihung des Betrieblichen Sozialpreises durch Bundesminister Rudolf Hundstorfer

Wien (OTS) - Auch im sechsten Jahr des Betrieblichen Sozialpreises von fair-finance hat es sich der Sozialminister nicht nehmen lassen, die Preisträger am 3. Oktober 2013 in der Wiener Wirtschaftskammern persönlich auszuzeichnen.

Minister Hundstorfer, der den Ehrenschutz für diese Initiative bereits zum vierten Mal übernommen hat, bringt damit seine Anerkennung jenen Unternehmen und Organisationen gegenüber zum Ausdruck, die ihre soziale Verantwortung für die MitarbeiterInnen in vorbildlicher Weise wahrnehmen und durch ihr Engagement best-practice Beispiele in vielen sozialen Bereichen schaffen.

"Ziel des Betrieblichen Sozialpreises ist es, eine soziale Ideenbörse plus sozialer Datenbank zu etablieren, um erfolgreiche Ideen und Konzepte zu sammeln und zum Nachahmen aufzubereiten, so Mag. Zeilinger, Vorstandsvorsitzender von fair-finance und Sponsor des Betrieblichen Sozialpreises.

Eine ehrenamtlich tätige 10-köpfige Jury beurteilte auch heuer wieder die zahlreichen Einreichungen und kürte schließlich das Projekt "SOZIUS-Kriseninterventionsteam der Wiener Linien" zum Siegerprojekt. Das Ersthelfersystem mit dem Ziel, alle MitarbeiterInnen, die während ihrer Arbeitszeit mit einem Extremerlebnis konfrontiert sind, bei der Bewältigung ihrer belastenden Erfahrungen adäquat zu begleiten und zu unterstützen, hat die Jury am meisten beeindruckt. Auf das Siegerprojekt entfielen EUR 5.000.

Platz 2 und ein Betrag von EUR 3.000 ging an das Unternehmen Brau Union, das mit dem Projekt "Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz" MitarbeiterInnen in schwierigen Lebensphasen und Krisen unterstützt. Am 3.Platz, der mit EUR 2.000 dotiert ist, landete das Wiener Hilfswerk, das mit seinem Gesundheitsförderungs- projekt "gemeinsam aktiv und gesund" Betriebliche Gesundheitsförderung professionell implementiert.

Die übrigen nominierten Teilnehmer waren Assista Soziale Dienste, Bundesforschungszentrum für Wald, EXIT sozial, Fonds Soziales Wien, GARTENleben, Köflacher Bahn- und Busbetriebe, Habau Group, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, Zauneranlagentechnik, Lietz und Würth.

Alle Details dazu, sowie sämtliche Informationen rund um den Sozialpreis finden Sie auf www.sozialpreis.at

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4658

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rainer Ladentrog
fair-finance Verein zur Förderung nachhaltiger und
fairer Finanzdienstleistungen und Kapitalveranlagungen
Alser Straße 21, 1080 Wien
Tel.: +43 1 405 71 71 - 0
verein@fair-finance.at
www.sozialpreis.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001