EANS-News: Rosenbauer International AG / Rosenbauer erweitert in Neidling die Fertigungskapazitäten / Neue Halle für Komponentenfertigung und Profilbearbeitung / Standort Neidling - wichtiger Arbeitgeber der Region (mit Bild)

Leonding (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Unternehmen/Werkserweiterung

Der Standort Neidling, das Kompetenzzentrum für
Kompaktfahrzeuge und Halterungen im Rosenbauer Konzern, wurde im Rahmen eines Werksausbaus um neue Hallen für die Profilbearbeitung und Komponentenfertigung erweitert. Der Neubau umfasst auf rund 5.400 m² auch ein Palettenhochregallager und ein automatisiertes Langgutlager sowie zusätzliche Büroflächen. Zudem wurde eine Flugdachhalle von 1.500 m² für betriebliche Abläufe, wie Tests im Rahmen von Fahrzeugübergaben errichtet. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich auf 10,0 Mio EUR.

In Neidling bei St. Pölten produziert Rosenbauer Fahrzeuge der Compact Line, Einbaukomponenten und das Halterungssystem COMFORT. Zur Compact Line gehören Kleinfahrzeuge auf Pick-Ups bis zu 5,4 t, mit Original-Kastenaufbau bis 8,0 t sowie mit Großraumaufbau bis 13 t Gesamtgewicht. Das Halterungssystem COMFORT umfasst die im Fahrzeug verbauten Geräteträger und -fixierungen sowie manuelle oder elektrische Absetz- und Absenkvorrichtungen für Tragkraftspritzen, Aufstiegsleitern und anderes schweres Gerät. Für die niederösterreichischen Feuerwehren fungiert der Standort Neidling mit einer Werkstätte und zwei mobilen Servicefahrzeugen zudem auch als Service- und Vertriebsstützpunkt.

Das Werk wurde seit der Übernahme im Jahr 1990 laufend erweitert und in den letzten Jahren zu einem modernen Fertigungsstandort ausgebaut. Zur Jahrtausendwende wurde die Fertigung auf den neuesten Stand der Fertigungstechnologie gebracht. Das 2007 gestartete Ausbauprogramm des Werkes erfolgte aufgrund des stark gestiegenen Volumens der gefertigten Produkte und führte zu einer Erhöhung der Fertigungskapazitäten um rund 50 %. Dieses Erweiterungsprogramm sah einerseits die Vergrößerung des Grundstückes auf 41.000 m² vor, andererseits wurde Hallenerweiterung auf 13.000 m² vorgenommen. Zudem wurde der Standort mit einer neuen Lackieranlage ausgestattet, die den Einsatz neuester Anlagentechnik inklusive Wärmerückgewinnung und damit eine Emissionsreduktion ermöglichen.

Der Umsatz des Werkes Neidling konnte 2012 auf 30,0 Mio EUR gesteigert werden. Die Jahresproduktion liegt heute bei rund 250 Fahrzeugen der COMPACT LINE mit Leichtaufbau und bei Einbaukomponenten, die neben dem Halterungssystem COMFORT auch PA-Halter, Traggestelle für FOX-Tragkraftspritzen und Mannschaftsraumtüren beinhalten. Mit dem Ausbauprogramm wurde auch die Mitarbeiteranzahl kontinuierlich gesteigert und zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen. Heute sind am Fertigungsstandort Neidling rund 200 Mitarbeiter beschäftigt, 13 davon sind Lehrlinge und 43 Leasing.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Bilder zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/vPDsPnyr

Unternehmen: Rosenbauer International AG Paschingerstrasse 90 A-4060 Leonding Telefon: +43(0)732 6794 568 FAX: +43(0)732 6794 89 Email: ir@rosenbauer.com WWW: www.rosenbauer.com Branche: Maschinenbau ISIN: AT0000922554 Indizes: WBI, ATX Prime Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Rosenbauer International AG
Mag. Gerda Königstorfer
Tel.: 0732/6794-568
gerda.koenigstorfer@rosenbauer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001