MA 22: Nachbarschaftsdienste im Wiener Web-Flohmarkt inserieren!

Im Web-Flohmarkt können auch Gleichgesinnte für Aktivitäten gefunden werden.

Wien (OTS) - Die Erntezeit ist in vollem Gange, die Bäume im Garten sind voller Äpfel, aber es fehlt an Zeit fürs Ernten, und wohin mit den vielen Äpfeln? Wie wäre es, sich Hilfe zu organisieren und die Ernte zu teilen? Eine gute Gelegenheit, um im Web-Flohmarkt unter www.webflohmarkt.wien.at zu inserieren: Hier ist es ganz einfach, jemanden für die gemeinsame Ernte oder für die Unterstützung beim Einkochen zu finden. Im Tauschmarkt "Wer kann das?" können kleine Leistungen angeboten und getauscht werden.

"Der Web-Flohmarkt soll nicht nur gebrauchsfähige Dinge vor dem Müll bewahren, er kann auch Menschen zusammenbringen, die ihre Dienstleistungen gegen Waren, aber auch gegen andere Dienstleistungen tauschen wollen. Das hilft beim Sparen und macht Freude", so Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22.
Ob gemeinsames Ernten, Kochen, Sporteln, Wandern oder Musizieren:
In der der Rubrik "Freizeitaktivitäten" des Web-Flohmarktes können darüber hinaus auch ganz unkompliziert Menschen gefunden werden, die ihre Freizeitinteressen gerne mit anderen teilen möchten. Das verbindet und kann mithelfen, günstiger und umweltfreundlicher durch den Alltag zu kommen.

Der Wiener Web-Flohmarkt ist aber natürlich auch ein Online-Flohmarkt, wo Dinge in den Rubriken "Gebrauchtwaren-, Garten-und Bauteilmarkt" getauscht, verkauft, erstanden oder verschenkt werden können.

Vorteile des Wiener Web-Flohmarktes

Die Regionalität des Web-Flohmarktes ist ein Vorteil, denn die Gegenstände können persönlich übergeben werden. Dadurch fallen komplizierte Zahlungsmodalitäten weg. Darüber hinaus ist das von der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 betriebene Internetportal kostenlos, barrierefrei gestaltet und gänzlich frei von Werbeinseraten.

Die eingehenden Angebote werden geprüft, bevor sie online gehen:
Gegenstände wie Kriegsspielzeug, lebende Tiere oder Souvenirs aus geschützten Tieren oder Pflanzen haben im Web-Flohmarkt nichts verloren - ein Beitrag zu sozialer Nachhaltigkeit und Artenschutz.

Wer nicht mehr gebrauchte Gegenstände spenden oder defekte Geräte reparieren lassen möchte, findet beim Wiener Web-Flohmarkt übrigens auch zahlreiche weiterführende Links zu nachhaltigen Servicezentren und karitativen Einrichtungen.

Der Flyer zum Wiener Web-Flohmarkt kann kostenlos bei der Wiener Umweltschutzabteilung unter Tel: 01 4000 73420 bestellt werden und steht unter www.umweltschutz.wien.at zum Download bereit.

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Kubu Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 Kommunikation und Personal Telefon: 01 4000-73426 E-Mail: silvia.kubu@wien.gv.at www.umweltschutz.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002