Grüne Niederösterreich zu EVN: Anschlusspflicht für jede Photovoltaik-Anlage!

Krismer: Entsprechender Beschluss soll morgen im NÖ Landtag fallen

St. Pölten (OTS) - Mit den verschärften Bedingungen bei der Genehmigungen von Windkraftanlagen und aufgrund der EVN-Verweigerung, Solaranlagen ans Netz gehen zu lassen, weil diese angeblich zu Netzüberlastungen führen würden, sieht die Grüne Energiesprecherin im NÖ Landtag, Helga Krismer, den NÖ Energiefahrplan 2030 gefährdet. "Ich verlange von der EVN den Investitionsplan für die Energiewende öffentlich zu machen. Es kann nicht sein, dass unserem Stromnetz die Sicherungen durchbrennen, wenn einige Photovoltaikanlagen ins Netz einspeisen wollen. Das sind ja Zustände wie in fernen Ländern!" ruft Helga Krismer die EVN in die Pflicht rasch eine saubere Lösung zu finden. "Statt Dividenden für AktionärInnen braucht es Investitionen in Niederösterreich", so Helga Krismer unmissverständlich.
Sie fordert morgen im NÖ Landtag daher eine Anschlusspflicht an das EVN Netz für alle Photovoltaik-Anlagen. Krismer geht davon aus, dass der entsprechende Antrag der Grünen morgen auch durch einen Mehrheitsbeschluss angenommen und umgesetzt wird.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001