Einladung zur PK: Zwischenbilanz 10 Jahre PestizidReduktionsProgramm von Global 2000 in Kooperation mit REWE International AG

Kontinuierliche Reduktion der gesundheits- und umweltschädlichen Pestizide in Obst und Gemüse

Wien (OTS) - Seit mittlerweile zehn Jahren testen die PestizidexpertInnen von GLOBAL 2000 Obst und Gemüse, das bei BILLA, MERKUR, PENNY und ADEG verkauft wird, auf Pestizidrückstände. Das PestizidReduktionsProgramm hat nicht nur Sperrungen von zu stark belasteten Produkten zur Folge, sondern erarbeitet zusammen mit den ProduzentInnen Lösungen, damit nicht nur weniger Pestizide, sondern auch umweltfreundlichere Anbaumethoden eingesetzt werden. Anlässlich des Jubiläums ziehen wir Bilanz über die bisherigen Fortschritte, Rückschläge und Erfolge des Programms und sprechen über nächste wichtige Schritte zur weiteren Reduktion des Pestizideinsatzes in der konventionellen Landwirtschaft.

Am Podium:
Reinhard Uhrig, Geschäftsführer von GLOBAL 2000
Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG Waltraud Novak, Leiterin des PestizidReduktionsProgramms bei GLOBAL 2000

Wann? 9. Oktober, 10h
Wo? Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Um Anmeldung unter presse@global2000.at wird gebeten

PK: Zwischenbilanz 10 Jahre PestizidReduktionsProgramm von Global
2000 in Kooperation mit REWE International AG


Kontinuierliche Reduktion der gesundheits- und umweltschädlichen
Pestizide in Obst und Gemüse

Um Anmeldung unter presse@global2000.at wird gebeten

Datum: 9.10.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Linz

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Lydia Matzka-Saboi/Nunu Kaller
Pressesprecherinnen
Tel.: +43 699 14 2000 26 / +43 699 14 2000 20
presse@global2000.at
www.global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001