Mängelkatalog 2013 von Wirtschaftsverlag und Bundesinnung der Kraftfahrzeugtechniker präsentiert.

Der umfassende Leitfaden für §57a-Werkstätten ist ab sofort beziehbar.

Wien (OTS) - Nach Monaten intensiver Expertenarbeit ist der Mängelkatalog 2013 fristgerecht fertiggestellt und ab sofort bestellbar. Er wurde - nebst den Anpassungen an die gesetzlichen Bestimmungen - um Besonderheiten einzelner Fahrzeugklassen wie Nutzfahrzeuge, landwirtschaftliche Fahrzeuge oder Oldtimer ausgebaut.

Das Standard-Nachschlagewerk für §57a-Werkstätten erscheint als 14 Register umfassende Loseblattsammlung. Der "Allgemeine Rechtsteil" und die vollständige Fassung der Prüf- und Begutachtungsstellenverordnung gehören zu den wichtigsten, von 17 Fachexperten überarbeiteten Registern. Die Kommentare der Prüfpositionen sind auf den aktuellen technischen Wissensstand gebracht, und erstmals sind Schadensbilder zur leichteren Nachvollziehbarkeit eingearbeitet.

Bei der Präsentation des Mängelkataloges am 30.9.2013 bedankt sich Bundesinnungsmeister KommR Friedrich Nagl stolz bei dem Team, das das Werk im gemeinsamen Auftrag von Österreichischem Wirtschaftsverlag und Bundesinnung für Kraftfahrzeugtechnik erarbeitete. "Der Mängelkatalog 2013 wurde sehr effizient und mit knappen zeitlichen Ressourcen finalisiert. Ich freue mich besonders, dass ihn die Ausarbeitung für den Nutzer praxisbezogener und klarer verständlich denn je macht. Durch die Aufnahme weiterer, spezieller Fahrzeugklassen schließt sich der Kreis der Dokumentation von anwendbarem, technischen KFZ-Wissen auf ideale Weise" freut sich KommR Thomas Zembacher, Geschäftsführer des Österreichischen Wirtschaftsverlages, über das Produkt seiner verlags-internen Automotive-Plattform.

Über Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH

Der Österreichische Wirtschaftsverlag ist der größte nationale Fachverlag im B2B Bereich. Darüber hinaus bietet er ein umfangreiches Netzwerk an zusätzlichen Serviceleistungen. Der Wirtschaftsverlag veranstaltet Seminare, Lehrgänge und Kongresse und offeriert auf seinen rund 25 Internetportalen branchenspezifische digitale Unternehmens-dienstleistungen.

www.wirtschaftsverlag.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH
Herr Thomas Zembacher
Tel. 01 54664 101
office@wirtschaftsverlag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WIV0001