Fekter zu Fitch-Rating: "Unser Kurs stimmt - Maßnahmen zeigen Wirkung"

Ratingagentur Fitch bestätigt Österreichs Triple A mit stabilem Ausblick

Wien (OTS) - "Die Bestätigung unseres Triple A mit stabilem Ausblick durch die Ratingagentur Fitch zeigt einmal mehr, dass sich die stabilitätsorientierte Budget- und Finanzpolitik als richtig erwiesen hat", zeigt sich Finanzministerin Dr. Maria Fekter erfreut. "Budgetdisziplin, Strukturreformen und Offensivmaßnahmen in den Zukunftsbereichen zeigen Wirkung und wir stehen besser da als die meisten unserer Nachbarländer", so Fekter die vor sauren Wahlzuckerl warnt: "Die Wahlgeschenke von heute sind die Sparpakete und Steuererhöhungen von morgen. Es wäre unverantwortlich den kommenden Generationen gegenüber, den Weg unserer stabilitätsorientierten Budget- und Finanzpolitik zu verlassen", betont die Finanzministerin.

"Ich freue mich über diese erneute, internationale Bestätigung. Der eingeschlagene Reformpfad muss auch weiterhin konsequent in Richtung Nulldefizit 2016 verfolgt werden", betont Fekter. "Wer jetzt von neuen Steuern und Belastungen spricht, nimmt der Wirtschaft die notwendige Rechts- und Planungssicherheit. Das vernichtet Arbeitsplätze, hemmt Investitionen und bremst notwendiges Wachstum", warnt die Finanzministerin abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen
Mag.a Daniela Kinz
Pressesprecherin des Bundesministeriums für Finanzen
Tel.: (+43 1) 514 33 507 008
daniela.kinz@bmf.gv.at

Johannesgasse 5, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI0002