Erste Ganztagsvolksschule in Hietzing eröffnet

Wien (OTS) - Mit einem großen Fest wurde heute, Freitag, die erste Ganztagsvolksschule in Wien-Hietzing eröffnet. Der Standort Steinlechnergasse, eine Schule mit derzeit 261 SchülerInnen und zwölf Klassen, wird seit diesem Schuljahr aufsteigend ab den 1. Klassen als verschränkte Ganztagsschule geführt. Insgesamt betrifft dies derzeit drei 1. Klassen mit über 70 SchülerInnen. Die Entscheidung, die Schule als Ganztagsschule zu führen, ergab sich nicht zuletzt aufgrund der massiven Nachfrage der Hietzinger Eltern.

Um die 1908 erbaute Schule fit für die Erfordernisse einer Ganztagsschule zu machen, wurden zahlreiche bauliche Maßnahmen durch die MA 56 gesetzt. So wurden sechs zusätzliche Freizeiträume geschaffen sowie eine Ausgabeküche und ein Speisesaal errichtet. Als besonderes "Zuckerl" wurde der Schulhof erneuert. Die SchülerInnen können künftig auch die Grünflächen der ehemaligen Krankenschwesterschule des Lainzer Spitals mitbenutzen. Pädagogische Schwerpunkte der neuen Ganztagsschule sind die Begabungsförderung sowie eine "modulare Freizeit", die semesterweise besonderen Fokus auf die Bereich Musik, Sprache und Kreativität legt.

Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl zeigte sich bei der Eröffnung erfreut darüber, "dass wir nun auch in Hietzing diese pädagogisch beste Schulform anbieten können. Der ideale Mix aus Unterricht und Freizeit ist das Erfolgsgeheimnis der Ganztagsschule - und die starke Nachfrage der Eltern, auch hier in Hietzing, nach genau dieser Schulform bestätigt uns in unserem politischen Ziel, die Ganztagsschule massiv auszubauen."

"Mit der Schaffung der baulichen Voraussetzungen ist es uns rechtzeitig zum neuen Schuljahr gelungen, nun auch im 13. Bezirk das bewährte Wiener Modell der verschränkten Ganztagsschule zu realisieren. Hier wurde hervorragende Arbeit geleistet, besonders der Zubau ist eine stimmige Verbindung des 'alten' Kerns der Schule mit modernen architektonischen Erfordernissen", begrüßte Wiens Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch ebenso die neue Ganztagsschule.

Brandsteidl und Oxonitsch abschließend: "Wien setzt auf die Ganztagsschule! Wir nehmen den bei der Wiener Volksbefragung 2010 mit überwältigender Mehrheit bekundeten Wunsch der WienerInnen ernst und setzen - so wie hier in Hietzing - den regional flächendecken Ausbau des Ganztagsschulwesens mit ganzer Kraft fort".

(schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Matias Meißner und Dragana Lichtner
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Telefon: 01 525 25-77014
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at sowie
dragana.lichtner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013