ORF SPORT + mit Live-Übertragungen von der Rad-WM, der Beach-Soccer-WM und dem Volleyball-EM-Finale

Am 28. und 29. September im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 28. September 2013, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von den Semifinalspielen bei der Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Tahiti 2013 (6.55 und 8.25 Uhr) und vom Handball-Liga-Austria-Match SC kelag Ferlach/I. - HC Linz AG um 20.15 Uhr, die Höhepunkte vom Grand Prix der Rhythmischen Gymnastik in Hard um 5.15 Uhr, von der Gala "Nacht des Sports" 2012 um 9.30 Uhr und von den WEC 6 Hours of Circuit of the Americas um 22.00 Uhr sowie das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 8.00 und 23.00 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Finale (8.25 Uhr) und vom Spiel um Platz 3 (6.55 Uhr) bei der Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Tahiti 2013, vom Straßenrennen der Männer bei der UCI Rad-Weltmeisterschaft 2013 um 9.50 Uhr und vom Volleyball-EM-Finale 2013 der Männer um 17.55 Uhr, die Höhepunkte vom Stabhochsprung-Cityjump in Salzburg um 17.15 Uhr, vom Rock-'n'-Roll-Alpe-Adria-Cup 2013 um 20.15 Uhr, vom 18. BMW Business Cup 2013 um 20.45 Uhr, von der Bike Infection um 21.15 Uhr, von der Wildwasserkanal-Eröffnung in Wien um 21.50 Uhr, vom Ironman 70.3 in Zell am See um 22.10 Uhr, vom Homeless World Cup 2013 um 22.40 Uhr und aus der 11. Runde der "Heute für Morgen" Ersten Liga um 22.55 Uhr sowie das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 8.00, 9.30 und 22.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 29. September.

Im ersten Halbfinale bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Tahiti 2013 treffen am 28. September Spanien und Brasilien aufeinander. Im zweiten Halbfinale kickt Tahiti gegen Russland. Spanien besiegte im Viertelfinale El Salvador mit 2:1. Brasilien setzte sich gegen Japan mit 4:3 durch. Für eine Überraschung sorgte Gastgeber Tahiti mit einem 6:1 über Argentinien. Im vierten Viertelfinalspiel gewann Russland gegen den Iran mit 6:5. Kommentator ist Ludwig Valenta.

Mit SC kelag Ferlach/I. und HC Linz AG treffen in der fünften Runde der Handball Liga Austria zwei Mannschaften aufeinander, die bisher noch sehr viel schuldig geblieben sin. Kommentatorin ist Ulrike Schwarz-Hinterberger.

Sechs Österreicher bestreiten das Straßenrennen der Profis bei der Weltmeisterschaft 2013 in der Toskana. Neben dem Österreich-Rundfahrt-Sieger Riccardo Zoidl auch Matthias Brändle, Stefan Denifl, Markus Eibegger, Bernhard Eisel und Georg Preidler. "Wenn wir einen unter die Top 15 bekommen, wäre das perfekt. Ich denke, dass Riccardo Zoidl und Stefan Denifl die besten Chancen haben", weiß Nationaltrainer Franz Hartl. Das Rennen der Männer führt am 29. September über 272 Kilometer mit Start an den alten Stadtmauern von Lucca und dem Ziel in Florenz. Nach 106 Kilometer durch die atemberaubende toskanische Landschaft müssen in Florenz abschließend noch zehn Runden mit jeweils 16,6 Kilometern auf einem Stadtrundkurs absolviert werden. Kommentator ist Peter Brunner, Kokommentator Gerhard Zadrobilek.

Dänemark und Polen veranstalten vom 20. bis 29. September die Volleyball-Europameisterschaft. Das Finale geht am 29. September in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen über die Bühne. Im Halbfinale spielen am 28. September Serbien - Russland und Italien - Bulgarien. Kommentator ist Wolfgang Eichinger.

Der Jailhouse Rock 'n' Roll Club Villach holte die besten Rock-'n'-Roll-Akrobaten Mitteleuropas zum Alpe-Adria-Cup nach Villach. 300 Tänzer aus Italien, Slowenien, Kroatien und Österreich standen in sieben Klassen, die sich nach Alter und Schwierigkeitsgrad der erlaubten Akrobatik unterscheiden, am Start. Sie begeisterten die Zuschauer/innen mit akrobatischen Schrauben, Rotationen, Todesstürzen, Salti und sensationeller Schritttechnik.

ORF SPORT + zeigt die besten Szenen der 11. Runde der "Heute für Morgen" Ersten Liga. Es spielen TSV Lopocasport Hartberg - SC Austria Lustenau, SC/ESV Parndorf 1919 - KSV 1919, FC Liefering - SV Horn, SKN St. Pölten - SV Mattersburg und Cashpoint SCR Altach - First Vienna FC 1894.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 27. September, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003