Pröll: Michael Spindelegger ist die beste Wahl für Österreich

Klare Warnung vor rot-grünen Steuerplänen

Wien, 27. September 2013 (ÖVP-PD) "Michael Spindelegger ist die beste Wahl für Österreich, von der auch unser Bundesland profitiert", betont Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und warnt vor rot-grünen Steuerplänen gemeinsam mit den Neos: "Wer Eigentum besteuern will, greift in die Taschen der Arbeitnehmer, der Familien, der Bauern und der Unternehmer. Das wäre ein Kurs nach dem Beispiel Frankreichs, der den Wirtschaftsstandort gefährdet und damit die Arbeitsplätze in Niederösterreich. Darüber hinaus dürfen wir nicht zulassen, dass der erfolgreiche Weg und die gute Position von Niederösterreich durch instabile Verhältnisse oder gar politische Experimente im Bund gefährdet werden." ****

So eindringlich die Warnung vor Rot-Grün, so persönlich ist auch der Aufruf von Pröll für den ÖVP-Kanzlerkandidaten Michael Spindelegger: "Sein Herz ist rot-weiß-rot. Und es schlägt für Blau-Gelb. Er steht zu Niederösterreich, hat persönlich einen tollen Wahlkampf hingelegt und viele mit seiner Dynamik überrascht. Mit dieser Dynamik kann er auch die Republik führen. Denn wir brauchen jemanden an der Spitze, der den Finger erhebt, aber nicht um zu sehen, woher der Wind weht, sondern um zu zeigen, wohin die Reise geht."

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse, Tel.:
02742/9020 DW 140, www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0017