FP-Mühlwerth: Rot-grüner Mahü-Pfusch gefährdet Arbeitsplätze

57.000 Beschäftigte in 9.000 Unternehmen betroffen

Wien (OTS) - "Umsatzrückgänge von bis zu 20% bei den Betrieben auf der Mariahilfer Straße und in den umliegenden Bereichen zeigen die ganze Tragweite des rot-grünen Umbaupfuschs", sagt die Obfrau der FPÖ-Neubau Bundesrätin Monika Mühlwerth. Die Flucht in Richtung großer Einkaufszentren mit Parkplätzen und ohne Autofahrerschikanen in und rund um Wien hat bereits eingesetzt. "Rund 57.000 Beschäftigte in etwa 9.000 Betrieben der Bezirke 6 und 7 sind durch das von SPÖ und Grünen provozierte Verkehrschaos betroffen, Personalabbau ist nur eine Frage der Zeit", warnt Mühlwerth und fordert eine verpflichtende Bürgerbefragung in Mariahilf und Neubau dazu noch in diesem Jahr. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004