Branchentreff REWE Group Partnerabend 2013: Gemeinsam mit den Partnern an morgen denken

Wiener Neudorf (OTS) - Österreichs größter Lebensmittel- und Drogeriefachhändler begrüßte gestern rund 1.200 Partner und Freunde in der Rinderhalle Neu Marx zum jährlichen REWE Group Partnerabend. Zum Abschluss der Nachhaltigkeitswochen der REWE International AG stand auch der Branchentreff im Zeichen des Mottos "Gemeinsam an morgen denken." Ganz in diesem Sinne unterstützt die REWE Group mit ihren Partnern aus der Lebensmittelindustrie schon traditionell die Initiative "Lernen macht Schule" von Caritas und WU Wien.

Für die heimische Lebensmittelindustrie ist der REWE Group Partnerabend längst ein Fixpunkt - der herbstliche Branchentreff auf Einladung der REWE International AG und ihrer Handelsfirmen BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA und ADEG fand gestern zum inzwischen achten Mal statt. Vorstandsvorsitzender Frank Hensel nutzte den Anlass einmal mehr, um die Bedeutung einer guten Partnerschaft als Basis für eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft hervor zu heben. Ganz gemäß dem Motto der eben zu Ende gegangenen Nachhaltigkeitswochen "Gemeinsam an morgen denken".

"Lernen macht Schule": Kinder sind die Zukunft

An morgen zu denken, heißt für die REWE Group nicht nur in allen Unternehmensbereichen nachhaltiger zu werden, sondern vor allem auch soziale Verantwortung zu übernehmen. Daher stand der Abend wie schon in den Vorjahren ganz im Zeichen der gemeinsamen Initiative "Lernen macht Schule". Im Zuge dieses Vorzeigeprojekts unterstützen rund 130 Studenten der WU und jetzt neu auch der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Baden jährlich unentgeltlich etwa 200 Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Verhältnissen. Mit Lernhilfe für Schularbeiten und gemeinsamer Freizeitgestaltung - in einem stabilen, partnerschaftlichen Verhältnis auf Augenhöhe, von dem beide Seiten auf ihre Weise profitieren.

Gemeinsames Singen als Lernprozess der anderen Art

Highlight des REWE Group Partnerabends war die speziell für diesen Anlass einstudierte Gesangseinlage von Kindern und Studierenden aus der Initiative. Im Rahmen eines Sommercamps lernten die kleinen Sängerinnen und Sänger ihre Stimme einzusetzen, unter künstlerischer Leitung des Vereins superar, gegründet von Wiener Konzerthaus, der Caritas Wien und den Wiener Sängerknaben. Deren künstlerischer Leiter Gerald Wirth brachte zum REWE Group Partnerabend einige Vertreter des berühmtesten Knabenchors der Welt mit, die gemeinsam mit den "Lernen macht Schule" Kindern die rund 1.200 Gäste begeisterten. Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG, bedankte sich bei den jungen Künstlern ebenso wie bei den zahlreichen Förderern unter den Anwesenden: "Gemeinsam haben wir hier eine Initiative zum Leben erweckt, die Kindern einen partnerschaftlichen und spielerischen Zugang zum Thema Bildung eröffnet und umgekehrt Studierenden die Möglichkeit gibt, fürs Leben zu lernen. Dank der Unterstützung durch über 70 unserer Partner wächst das Projekt stetig, so ist neben der WU Wien seit heuer auch die Pädagogische Hochschule Niederösterreich mit an Bord."

Ein feierlicher Abend mit viel Prominenz aus der Branche

Wie jedes Jahr nutzte die gesamte Lebensmittel- und Markenartikelindustrie des Landes den REWE Group Partnerabend zum Netzwerken und Feiern. Unter den Gästen waren unter anderem: Robert Kratky als Moderator des Abends, Michael Landau (Caritas), Michael Meyer (WU Wien), Alfred Berger (NÖM Milch), Markus Liebl (Brau Union), Alfred Hudler (Vöslauer), Christiane Wenckheim (Ottakringer), Gerhard Schilling (Almdudler), Jürgen Rauch (Rauch Fruchtsäfte), Andreas Kutil (Kraft Foods Österreich GmbH), Robert und Irene Ströck (Ströck-Brot), Sonja Gahleitner (Unilever), Tobias Grafe (Procter & Gamble), Franz Studener (Erdal GmbH) u.v.a.

Fotos vom REWE Group Partnerabend 2013 finden Sie unter:
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4640

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ines Schurin, Pressesprecherin und Leiterin Media Relations REWE International AG
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Obj. 16, A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5261, E-Mail: i.schurin@rewe-group.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001