PR-Award 2013 - Erfolg in der Vorausscheidung für Fotoschule Wien und Lebenshilfe Wien

Wien (OTS) - Bei der Vorausscheidung zum renommierten PR-Award konnten die Fotoschule Wien und Lebenshilfe Wien einen gemeinsamen Erfolg verbuchen.

Das Foto "Umarmung", das im Rahmen eines gemeinsamen Fotoprojekts der Fotoschule Wien und der Lebenshilfe Wien entstanden ist, gelangte unter die zehn besten Bilder in der Sparte NGO und damit in die Endausscheidung.

Die Fotografie von Markus Hippmann zeigt eine Betreuerin und eine Bewohnerin eines Wohnhauses der Lebenshilfe Wien in herzlicher und liebevoller Umarmung. Damit unterstreicht das Bild das Bemühen der Lebenshilfe Wien und der Lebenshilfe Österreich um Inklusion:
Menschen mit und ohne Beeinträchtigung begegnen einander im Geiste der Brüder- und Schwesterlichkeit!

Ein Voting für die Fotografie "Umarmung" beim PR-Award 2013 in der Sparte "NGO-Foto" unterstützt die aktuelle Kampagne der Lebenshilfe Wien zum Thema Inklusion und die Anliegen von Menschen mit Beeinträchtigung.

Hier geht es zur Online-Abstimmung:
http://www.pr-bild-award.de/kategorien
Sparte "NGO-Foto"

Weitere Informationen gibt es in der Rubrik "Aktuelles" unter:
http://www.fotoschule.at

Auf Anfrage wird das Bild "Umarmung" von der Fotoschule Wien gerne honorarfrei zum Abdruck zur Verfügung gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Fotoschule Wien
Nikola Eisenmenger
Tel.: 01/94 33 701
Mail: presse@fotoschule.at

und

Lebenshilfe Wien
Nicole Reiter
Telefon: (01) 812 26 35 25
Mail: n.reiter@lebenshilfe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FOS0001