Spindelegger betroffen über Ableben des ehemaligen NR-Abgeordneten Ferdinand Manndorff

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Der ehemalige Abgeordnete zum Nationalrat Ferdinand Manndorff ist im 91. Lebensjahr verstorben. Tief betroffen über das Ableben des ehemaligen Nationalratsabgeordneten zeigte sich heute, Mittwoch, Vizekanzler Bundesparteiobmann Dr. Michael Spindelegger. Ferdinand Manndorff war von 1980 bis 1989 im Nationalrat vertreten.

"Ich kenne Manndorff bereits seit meiner frühesten Kindheit, war er doch Gemeinderat in meiner Gemeinde Hinterbrühl und ab 1974 Vizebürgermeister. Er löste später meinen Vater, Erich Spindelegger, als Bürgermeister ab. Mein Mitgefühl gilt der Familie. Wir werden Fedinand Manndorff ein würdiges Andenken bewahren", schloss Spindelegger.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0010