AVISO: Erinnerung: Nationalratswahl 2013 - Medienakkreditierung

Wien (OTS/BPD) - Auf Ersuchen der Parlamentsdirektion führt der Bundespressedienst die Medienakkreditierung für die Nationalratswahl am 29. September 2013 durch. Dafür steht unter www.bundeskanzleramt.at/akkreditierung unser neues Online-Akkreditierungssystem zu Ihrer Verfügung. Ohne eine solche Akkreditierung ist der Zutritt zum Wahlzentrum im Parlament am Wahltag nicht möglich.

Wir weisen darauf hin, dass wir im Juni 2013 ein neues, modernes Akkreditierungssystem in Betrieb genommen haben. Das frühere System wurde stillgelegt, sämtliche Datensätze gelöscht. Bei erstmaliger Nutzung des neuen Systems ist daher Ihre Registrierung und eine Neueingabe Ihrer Daten erforderlich. Geben Sie dazu bitte für die Registrierung auf der Einstiegsmaske in den dafür vorgesehenen Feldern Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und beantworten Sie eine Sicherheitsfrage. Füllen Sie sodann das online Medien-Akkreditierungsformular aus. Eine genaue Anleitung finden Sie ebenfalls auf www.bundeskanzleramt.at/akkreditierung.

Sollten Sie Fragen zur Anmeldung haben, stehen Ihnen Mag. Irene Kaufmann und Mag. Roman Kasses unter 01 53115 DW 202561 bzw. DW 202340 gerne zur Verfügung.

Die Ausgabe der Akkreditierungs-Ausweise (Badges) erfolgt von heute Mittwoch, 25. September bis Freitag, 27. September jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr im Akkreditierungs-Büro des Bundespressedienstes (Wien 1, Hofburg, Innerer Burghof). Bei der Abholung sind ein gültiger Presseausweis oder ein Original des Akkreditivs des beauftragenden Medienunternehmens und ein amtlicher Lichtbildausweis vorzuweisen. Nur in Ausnahmefällen ist eine Registrierung noch am Samstag, 28. September, von 10.00 bis 16.00 Uhr und am Wahlsonntag ab 10.00 Uhr im Bereich des Besucherzentrums des Parlaments (Haupteingang) möglich.

Der Akkreditierungsausweis ist nicht übertragbar und im Parlamentsgebäude stets gut sichtbar zu tragen.

Das Pressezentrum im Hohen Haus wird am Samstag, 28. September, von 10.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag, 29. September, von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet sein.

Rückfragen & Kontakt:

Bundespressedienst 01 53115 202572

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001