Causa Seenankauf - Stronach/Köfer fordert politischen Schulterschluss über alle Parteigrenzen hinweg

Stronach-LPO Köfer lädt alle Parteichefs, Regierungsmitglieder und Klubobleute zum Seengipfel. Ziel ist gemeinsames Bekenntnis zur sofortigen Rückabwicklung des Seen-Deals

Klagenfurt (OTS) - "Nachdem sich jetzt auch die FPÖ Kärnten, die für das Seendebakel gemeinsam mit SPÖ, ÖVP und Grünen die Hauptverantwortung trägt, klar für die Rückabwicklung des gesamten Geschäftes ausspricht, biete ich allen Kärntner Landtagsparteien und deren Parteichefs einen politischen Schulterschluss an: Kämpfen wir gemeinsam für die Kärntner Steuerzahler und für eine Rückabwicklung des gesamten Ankaufs der Seeliegenschaften", pocht der Landesparteiobmann des Team Stronach für Kärnten, Landesrat Gerhard Köfer.

Köfer wird heute, Mittwoch, noch alle Parteichefs, Regierungsmitglieder und Klubobleute zu einem Seengipfel einladen. "Mein klares Ziel ist es, dass sich alle Parteien zu einer Rückabwicklung bekennen und in der nächsten Landtagssitzung ein gemeinsamer Dringlichkeitsantrag eingebracht wird. Neben der FPÖ haben sich ja auch die Grünen, beispielsweise durch Landesrat Rolf Holub im Rahmen des Sommergesprächs im ORF Kärnten, für eine Rückabwicklung ausgesprochen. Das Zeitfenster ist günstig um die Causa aufzurollen und schließlich alle notwendigen Maßnahmen einzuleiten um das Geschäft rückabzuwickeln", erklärt Köfer, der dabei auch in Erinnerung ruft, dass das Team Stronach bereits im Zuge des Landtagswahlkampfs die Forderung nach Rückabwicklung erhoben und damit das Thema wieder auf das politische Tapet gebracht hat.

Zudem schließt sich Köfer auch der Meinung an, dass die nächste Rate für den Seenankauf - bis zur endgültigen Klärung der gesamten Causa -nicht an die BAWAG zur Auszahlung gebracht wird. "Der Kärntner Steuerzahler hat bereits genug gezahlt für ÖGB und BAWAG. Weiterer Schaden muss abgewendet werden", so Köfer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas-Martin Fian
Pressesprecher Team Stronach
Tel.: +43 650 8650564
thomas.fian@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSO0002