WAHLHILFE FÜR UNENTSCHLOSSENE - Die Haltungen der Parteien zur Filmwirtschaft

Wien (OTS) - 2.000 Arbeitsplätze in Gefahr! ORF in Geiselhaft der Politik, die Filmbranche in Geiselhaft von ORF. Um die Finanzierung der unabhängigen Filmwirtschaft zu gewährleisten, forderten bei einer Pressekonferenz am Montag, 23.09.2013 unter regem Zulauf David Schalko (Produzent und Autor), Adele Neuhauser (Schauspielrin), Markus Schleinzer (Regisseur und Schauspieler), Helmut Grasser (Produzent) und Robert Palfrader (Schauspieler und Autor) endlich eine gesetzliche Verankerung im Rundfunkgesetz.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4609

Rückfragen & Kontakt:

FILM AUSTRIA - VEREINIGUNG KREATIVER FILMPRODUZENTEN
Obmann: Helmut Grasser
T: +43 1 712 50 36
E: office@filmaustria.com

VERBAND FILMREGIE ÖSTERREICH
Obmann: Markus Schleinzer
T: +43 (0) 699 125 44 77 1
E: office@austrian-directors.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002