FH Technikum Wien lädt am 10. Oktober 2013 zur Firmenmesse

40 Unternehmen bieten Junior-Jobs & Praktikum-Plätze für Studierende aller technischer Fachrichtungen

Wien (OTS) - Bereits zum 13. Mal findet am 10. Oktober 2013 die Firmenmesse an der FH Technikum Wien statt. Die Messe richtet sich sowohl an höhersemestrige Studierende der Fachhochschule Technikum Wien als auch an Technik-Studierende anderer Fachhochschulen und Universitäten. 40 Unternehmen präsentieren sich vor Ort und bieten Praktikumsplätze, Einsteigerjobs aber auch Themen für Bachelor- oder Master-Thesen.

Liste der Aussteller der 13. Firmenmesse:

A1 Telekom Austria AG, ABB AG, Accenture GmbH, AIT Austrian Institute of Technolgy GmbH, Alcatel-Lucent Austria AG, AMOS Austria, ANECON Software Design und Beratung GmbH, APA-IT Informations Technologies GmbH, Atos IT Solutions and Services, Baxter AG, BEKO Engineering & Informatik AG, Bosch Gruppe Wien, Bundesrechenzentrum GmbH, Capgemini Consulting Österreich AG, Casino Austria und Österreichische Lotterien Gruppe, EBCONT enterprise technologies, Frequentis AG, Infonova GmbH, IVM Technical Consultants Wien GesmbH, Jabil Circuit Austria GmbH, Kapsch Group, KEBA AG, Knorr-Bremse GmbH, MAGNA Powertrain AG & Co KG, maihiro GmbH Techgate Vienna, Microsoft Österreich GmbH, OMV AG, Pollmann International GmbH, Post AG, Raiffeisen Bank International AG, REHAU GmbH, rubicon IT GmbH, Senacor Technologies AG, Siemens AG Österreich, TechTalk Software Support & HandesgesmbH, Thales Austria GmbH, TTTech Computertechnik AG, VAMED AG, Wiener Stadtwerke, ZKW Group

Wann & Wo:
Am 10. Oktober 2013, 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Fachhochschule Technikum Wien, Höchstädtplatz 6, 1200 Wien

Fachhochschule Technikum Wien

Mit derzeit knapp 6.000 AbsolventInnen und mehr als 3.000 Studierenden sowie 12 Bachelor- und 17 Master-Studiengängen ist die FH Technikum Wien die größte rein technische Fachhochschule in Österreich. Das wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig praxisnahe Studienangebot ist überaus vielfältig. Die Studiengänge werden in Vollzeit- und/oder berufsbegleitender Form sowie als Fernstudium angeboten. Neben einer qualitativ hochwertigen technischen Ausbildung wird an der FH Technikum Wien auch großer Wert auf Sprachausbildung sowie wirtschaftliche und persönlichkeitsbildende Fächer gelegt. Sehr gute Kontakte zu Wirtschaft und Industrie eröffnen den Studierenden bzw. AbsolventInnen beste Karrierechancen. Die FH Technikum Wien wurde 1994 gegründet und erhielt im Jahr 2000 als erste Wiener Einrichtung Fachhochschulstatus. Sie ist ein Netzwerkpartner des FEEI -Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie. www.technikum-wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexandra Zotter
FEEI Kommunikation
FEEI Management-Service GmbH
Mariahilfer Straße 37-39 I 1060 Wien
Tel.: +43/1/588 39-63
Fax: +43/1/586 69 71
zotter@feei.at
www.feei.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEE0001