ING-DiBa Direktbank Austria unterstützt Vereinsarbeit: Mehr als 560 Vereine aus ganz Österreich beim Rennen um den Vereinstausender dabei

Wien (OTS) - Bis 7. Oktober 2013 sammeln zahlreiche Vereine online Stimmen um den begehrten Vereinstausender der ING-DiBa Direktbank Austria zu gewinnen. Ziel ist die Platzierung unter den Top 15 in der von der Vereinsgröße abhängigen Kategorie. Insgesamt haben sich österreichweit bereits mehr als 560 Vereine registriert. Mehr als 375.000 Stimmen wurden schon abgegeben. Abstimmen, aber auch noch Anmelden eines Vereins, ist unter www.ing-diba.at/vereinstausender weiter möglich.

Zur Auswahl stehen an Vereinskategorien "Sport&Gesundheit", "Tiere&Natur", "Kultur&Bildung" sowie "Soziales&Kirche", "Kinder&Senioren" und "Sonstiges".

Bunte Vereinsvielfalt

Aktuell sind neben zahlreichen anderen folgende Vereine aus den Bundesländern im Rennen:

Bis 100 Mitglieder:

  • Inline Skating Club Neusiedl am See (Burgenland)
  • ASKÖ St. Michael ob Bleiburg - Sektion Eishockey (Kärnten)
  • Fortschritt Floridsdorf (Niederösterreich)
  • LTG - Lose Tauchgemeinschaft (Oberösterreich)
  • OSHG Saalfelden (Osteoporose Selbsthilfegruppe Saalfelden) (Salzburg)
  • SOS-Katze - Verein zur Rettung in Not geratener Katzen (Steiermark)
  • Fansfornature-Austria (Tirol)
  • Voltigier- und Reitclub St. Leonhard (Vorarlberg)
  • Laufen hilft (Wien)

Bis 250 Mitglieder:

  • Tierhilfe Horsearound (Burgenland)
  • Tennis Club Arnoldstein (Kärnten)
  • Hockey-Club Wiener Neudorf (Niederösterreich)
  • Shaolin Tempel Steyr (Oberösterreich)
  • Elternverein der Volks- und Hauptschule Kuchl (Salzburg)
  • Steirische Pfadfinder und Pfadfinderinnen Gruppe Graz 10 (Steiermark)
  • TirolerTierEngel e.V. (Tirol)
  • SeiBuKan Dornbirn (Vorarlberg)
  • Children's International Summer Villages Austria (Wien)

Mehr als 250 Mitglieder:

  • Kickbox Club Rohrbach (Burgenland)
  • Ruderverein Villach-Landskron (Kärnten)
  • Schwimmunion Mödling (Niederösterreich)
  • Landesverband der Gehörlosenvereine in OÖ (Oberösterreich)
  • USV Koppl (Salzburg)
  • Tierschutzverein Franziskus (Steiermark)
  • Tierschutzverein für Tirol 1881 (Tirol)
  • Skiclub Hirschberg Langen (Vorarlberg)
  • Animalhope Tierhilfe Nitra (Wien)

Gleiche Chancen durch unterschiedliche Kategorien

Damit kleine Vereine die gleichen Chancen wie große haben, gibt es drei verschiedene Kategorien, je nach Anzahl der Mitglieder. Den 15 Bestplatzierten je Kategorie ist der Vereinstausender sicher. Zusätzlich werden unter allen Teilnehmern 5 weitere Vereine ausgelost, die ebenfalls den Vereinstausender erhalten.

Jeder kann mitmachen

Jeder kann den Verein seiner Wahl durch die Abgabe von bis zu vier Online-Stimmen täglich unterstützen. Einfach unter www.ing-diba.at/vereinstausender die Abstimmungscodes dazu anfordern. Dort können sich Vereine auch noch für die Teilnahme anmelden. Die Aktion läuft noch bis 7. Oktober.

Vereine unterstützen

Mit insgesamt 50.000 Euro unterstützt die ING-DiBa Direktbank Austria 50 Vereine in ganz Österreich mit dem "Vereinstausender". Dazu Roel Huisman, CEO der ING-DiBa Direktbank Austria: "Engagement für die Gesellschaft und die Übernahme von Verantwortung sind uns ein besonderes Anliegen. Deshalb unterstützen wir gemeinnützige Vereine, die einen wesentlichen Beitrag für die Vielfalt und das Funktionieren unserer Gesellschaft leisten."

Über die ING-DiBa Austria

Die ING-DiBa Direktbank Austria www.ing-diba.at ist mit 514.000 Kunden und Retail Balances (Summe aus Einlagen von Privatkunden, Krediten an Privatkunden sowie verwaltetem Depotvolumen - Stand 12/2012) von 7,3 Mrd. Euro die klare Nummer 1 unter den Direktbanken. Mit ihrer Produktstrategie setzt sie auf ein konzentriertes Portfolio an einfachen Produkten aus den Bereichen Sparen, Kredit und Fonds. Mit 140 Mitarbeitern am Standort Wien Galaxy Tower ist die Direktbank rund um die Uhr über Internet, Telefon oder Post erreichbar. Der Verzicht auf ein teures Filialnetz bringt enorme betriebswirtschaftliche Vorteile, die an die Kunden in Form günstiger Konditionen weitergegeben werden.

Die ING-DiBa Austria ist die österreichische Niederlassung der ING-DiBa AG Deutschland. Für österreichische wie auch deutsche Kunden gilt die gesetzliche Einlagensicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Darüber hinaus ist die ING-DiBa AG dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen, mit derzeit bis zu 1,48 Milliarden Euro pro Kunde.

Rückfragen & Kontakt:

Magdalena Racieski
Public Relations
ING-DiBa Direktbank Austria
Galaxy Tower, Praterstraße 31, 1020 Wien
Telefon: 01/68000 - DW 50182
E-Mail: magdalena.racieski@ing-diba.at
www.ing-diba.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ING0001