PK der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, 1.10.2013, 10:00 Uhr, WKÖ, 1045 Wien

Wien (OTS/PWKAVI) - Die letzten Meldungen zeigen: Die Wirtschaft zieht an! Aber merkt auch das österreichische Gewerbe und Handwerk etwas davon? In den letzten Jahren hat es sich als verlässlicher Wirtschaftsmotor bewiesen. Die Präsentation des dritten Konjunkturberichts dieses Jahres wird zeigen, ob sich darüber hinaus auch noch Optimismus breit macht.

Passend zur Wahl, gibt die Bundessparte darüber hinaus auch ihre Erwartung an die Zukunft bekannt. Erfahren Sie den aktuellen Stand bei der Pressekonferenz:

Zeit: Dienstag, 01. Oktober 2013, 10:00 Uhr
Ort: WKÖ, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Saal 4 Leopold Maderthaner

Gesprächspartner:

  • Abg.z.NR. Konrad Steindl, Obmann der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
  • Prof. Dr. Reinhard Kainz, Geschäftsführer-Stv. der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
  • Dr. Walter Bornett, Direktor der KMU Forschung Austria

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Ulrike Sangeorzan-Sporer
Tel.: (+43) 0590 900-4161, F:(+43) 0590 900-263
ulrike.sporer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002