10 Jahre math.space: Eine Erfolgsstory von Rudolf und Bianca Taschner

Wien (OTS) - Vor zehn Jahren hat Rudolf Taschner zusammen mit seiner Frau Bianca im Wiener MuseumsQuartier das math.space gegründet.

Das Ziel war, Mathematik als kulturelle Errungenschaft zu präsentieren, das trockene und vielfach abgelehnte Thema zum Magneten zu machen.

Aus einer Idee des Mathematikers wurde in diesen zehn Jahren eine Erfolgsstory.

Zu Beginn waren einige Veranstaltungen im Monat, nun sind es 600 Veranstaltungen im Jahr, fast alle ausgebucht.

Informationen unter:
http://math.space.or.at
http://www.rudolftaschner.at/

Anläßlich dieses Jubiläums findet am Mittwoch, 25. September um 19:00 in den Hofstallungen im Wiener MuseumsQuartier
der Vortrag von Rudolf Taschner "Die schönsten Fehler" statt.
Zu Gast ist Claudia Schmied, Ministerin für Unterricht, Kunst und Kultur.

Der Eintritt ist frei.

Die Abendvorträge sind zu sehen unter:
http://www.youtube.com/user/mathspacewien

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltungim AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Rückfragen & Kontakt:

Bianca Taschner
taschner@math.space.or.at
Tel.: +43 664 5345434

math.space
quartier 21/MuseumsQuartier
Museumsplatz 1
1070 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001