Kaiser: Unterstütze Steuersenkungskonzept von Kanzler Faymann aus voller Überzeugung

SPÖ-Modell bringt deutliche Entlastung für alle Lohn- und Einkommenssteuerzahler - Kanzler Faymann ist ein starker Partner für Kärnten. Auf ihn ist Verlass

Wien (OTS/SK) - Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser begrüßt die Steuersenkungspläne, die SPÖ-Vorsitzender, Bundeskanzler Werner Faymann heute präsentiert hat. "Das Modell der SPÖ entlastet alle Lohn- und Einkommenssteuerzahler, ist gegenfinanziert und daher goldrichtig. Ich unterstütze diesen Vorschlag des Bundeskanzlers aus voller Überzeugung - denn damit werden die Österreicherinnen und Österreich deutlich entlastet, es wird für mehr Gerechtigkeit gesorgt und damit ein wichtiger Beitrag für eine starke solidarische Gemeinschaft gesetzt", betonte Kaiser am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Mit dem Steuersenkungs-Konzept von Bundeskanzler Faymann zeige sich einmal mehr, auf wen sich die Bevölkerung verlassen kann. "Die ÖVP redet zwar immer von Entlastung, aber Nägel mit Köpfen macht der Bundeskanzler. Werner Faymann hat Österreich die letzten fünf Jahre gut durch schwierige Zeiten geführt und dafür gesorgt, dass unser Land im internationalen Vergleich hervorragend da steht. Und er ist auch der Garant dafür, dass dieser erfolgreiche Weg in den kommenden Jahren fortgesetzt wird. Gerade für Kärnten, das sich nach dem Befreiungsschlag bei den heurigen Landtagswahlen wieder auf den Weg zurück in die Zukunft macht, ist es wichtig, dass wir mit Bundeskanzler Werner Faymann einen starken und verlässlichen Partner haben." (Schluss) ps/mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0011