Salzburg AG senkt Preise bei Strom und Erdgas

Salzburg (OTS) -

  • Energiepreise bei Strom und Erdgas ab 1. Jänner 2014 billiger
  • Preissenkung bei Strom rund 5 %
  • Ersparnis bei Erdgas rund 13 %

Die Salzburg AG ist seit Jahren konstant unter den günstigsten Stromversorgern Österreichs. Auch der unabhängige Bundesrechnungshof lobte die Niedrigpreispolitik des Salzburger Energieversorgers. Sinkende Beschaffungspreise ermöglichen es nun der Salzburg AG, die Energiepreise bei Strom und Erdgas weiter zu senken. Damit festigt die Salzburg AG ihre Position als einer der günstigsten Anbieter von umweltfreundlicher Energie.

Die Salzburg AG senkt die Arbeitspreise bei allen Strom-Standardprodukten für Privat- und Gewerbekunden ab 1. Jänner 2014 um rund 5 Prozent. Für einen durchschnittlichen Haushaltskunden mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh Strom bedeutet dies eine Ersparnis von rund 15 Euro pro Jahr (brutto). Weiters können sich Privatkunden bei einer einjährigen Bindung (1. Februar 2014 bis 31. Jänner 2015) zusätzlich 12 FreistromTage sichern. Analog dazu erhalten Gewerbekunden für eine zweijährige Bindung 24 FreistromTage. Salzburg AG-Vorstandssprecher August Hirschbichler: "Die Salzburg AG ist seit Jahren beständig unter den drei günstigsten Landesenergieversorgern. Wir setzen auf faire und berechenbare Preise und nicht auf einmalige Lockangebote. Das sichert uns die Treue unserer Kunden."

Im Spitzenfeld bei Ökostrom

Salzburg AG-Vorstand Leonhard Schitter ergänzt: "Aber nicht nur die günstigen Preise, sondern auch unseren sauberen Strommix schätzen unsere Kunden. Mit über 94 Prozent Ökostrom sind wir im österreichischen Spitzenfeld. Um diesen Anteil weiter zu erhöhen, investieren wir laufend in neue Ökostromanlagen, wie zum Beispiel in das gerade eröffnete Wasserkraftwerk Sohlstufe Lehen in der Stadt Salzburg."

Preissenkung und zusätzlich 12 FreigasTage

Auch bei Erdgas werden die Arbeitspreise für das Standardprodukt für Privat- und Gewerbekunden, Erdgas OK, mit 1. Jänner 2014 gesenkt. Schitter: "Bei Erdgas haben wir langfristige Verträge mit unseren Lieferanten. Diese sichern die Preisstabilität und Versorgungssicherheit. Trotzdem haben wir mit unseren Lieferanten das Gespräch gesucht und die Lieferkonditionen neu verhandelt. Die daraus entstandenen Preisvorteile geben wir unseren Kunden weiter. Zusätzlich bieten wir unseren Kunden bei einer einjährigen Bindung zwölf FreigasTage an." Im Summe ergibt das eine Preissenkung von rund 13 Prozent. Ein Haushalt mit 15.000 kWh Jahresverbrauch kann sich damit im Jahr rund 90 Euro (brutto) sparen.

Kunden werden detailliert informiert

Die Salzburg AG wird alle Kunden persönlich über die Preissenkungen detailliert informieren. Kunden, die im OnlineService der Salzburg AG registriert sind, erhalten bereits Anfang November per E-Mail die Informationen und können die Freistrom- bzw. FreigasTage für die einjährige Bindung bequem online vereinbaren. Alle anderen Kunden erhalten vor Jahreswechsel per Post die Preisinformationen und die bekannten Anmeldekarten für die Freistrom-bzw. FreigasTage.

Über 50.000 OnlineService-Nutzer

Bereits über 50.000 Kunden der Salzburg AG nutzen dieses kostenlose Service. Das OnlineService bietet eine Übersicht über die Verbrauchsentwicklung der letzten Jahre, ein Rechnungsarchiv, einen Energiemanager zum schnellen Vergleich mit vergleichbaren Haushalten, die Möglichkeit ein Energietagebuch zu führen und viele nützliche Energiespartipps. Für eine Neuregistrierung im OnlineService unter www.salzburg-ag.at/onlineservice wird nur die Kundennummer benötigt. Diese ist aus der Rechnung ersichtlich.

Rückfragen & Kontakt:

Salzburg AG, Martin Jager, Sigi Kämmerer, Tel. 0662/8884-2802, pr@salzburg-ag.at; www.salzburg-ag.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAG0001